Dienstag, 6. August 2013

Lore zum ersten...

Das Kind brauchte dringend Tops... Da ich ja noch viel üben muss, möchte ich möglichst viele verschiedene Schnittmuster ausprobieren. Diesmal fiel die Wahl auf "Lore" von Farbenmix. Das Schöne an Lore ist, dass die Spaghetti-Träger aus Baumwolle sind und nicht aus Jersey, der sich (bei mir zumindest) noch nicht mal auf der höchsten Bügeleisenstufe zum Einfass-Streifen bügeln lässt... Grmpf.


Die Blumen sind wie immer die Glitzerblümchen von Huups und das Herz ist ein tolles Stickfreebie von Leni Farbenfroh (Herzspiralig). Ich habe - nach Anleitung - das Herz noch schön in Abständen eingeschnitten. Aber ich glaube beim nächsten Mal werde ich es nur zwischen der Spirale aufschneiden, denn ich weiß beim besten Willen nicht, wie ich das je bügeln soll, wenn es aus dem Urlaub zurückkommt und in der Wäsche landet...



Und noch ein Stickfreebie - "Schatzi" von DAMALI.


Das Top habe ich als Zweitshirt für den im April erstellten Falda-Rock genäht. Und an dieser Stelle muss ich jetzt zugeben, dass dieser Rock ganz frech fast 1:1 "geklaut" ist, und zwar bei Prinzessin Erbse. Dazu mehr in der Historie aus April...


Die beiden Teilchen passen echt super zusammen und mit der bereits vorhandenen Kaufleggings sieht das ganze recht frisch aus...


Viele liebe Grüße,

1 Kommentar :

  1. Hallo Martina,
    sehr schönes Top und tolle Seite!
    LG Britta

    AntwortenLöschen