Freitag, 31. Januar 2014

Die schönsten Momente im Bloggerleben...

sind die, wenn man mit offenem Mund auf einen neuen Leser seines Blogs starrt und sich denkt: das kann doch nicht sein, dass ausgerechnet DIE auf MEINEM Blog mitlesen möchte...!!?? So geschehen jetzt zum 2. Mal. Beide haben um die 1000 Leser auf dem Blog und genießen Kultstatus in der Nähwelt... Seit fast 2 Jahren stöbere ich jetzt schon auf den 2 Blogs und bewundere die Werke oder profitiere von kostenlosen Anleitungen, ohne jedoch als Leser eingetragen zu sein (ihr wisst ja - vor meinem Leben als Bloggerin habe ich alle interessanten Websites in meinen Favoriten abgelegt...). Das muss ich noch dringend ändern...
Ist das nicht ein super-schönes Gefühl, wenn man dann sieht, dass solche Menschen meine bescheidenen Anfängerwerke mitverfolgen möchten??? Kennt ihr das auch??
Daher schwebe ich  gerade auf Wolke 7 durch meine Wohnung und denke, besser kann ein FREUtag doch gar nicht beginnen oder??

Auch wenn die letzte Nacht etwas kurz war - habe ich doch einen zweiten Grund, mich tierisch zu freuen... Bin super stolz auf mein erstes eigenes kreiertes Röcklein ohne Schnittmuster... Dieses ist dann um 1.30 Uhr heute Morgen vollendet worden. Da das Modell in der Schule sitzt, wird der Post nachgeholt - hier ein erster Eindruck:


Dabei war der Grund für die Eigenkreation eigentlich gar nicht so erfreulich - ganz im Gegenteil... Ausgangspunkt war ein kiwifarbener Cordstoff und der Vorsatz, endlich mal eine Hose mit Reißverschluss zu nähen... Für diese Farbe schwebte mir eine Hose in Röhrenform vor, die ausnahmsweise mal nicht unten ausgestellt ist. Also Olympia von Farbenmix. Meine erste. Eigentlich ganz fix genäht - der Reißverschluss jedoch ist zugegebenermaßen etwas fuckelig. 






Schnittmuster: Olympia von Farbenmix.
Stoff: kiwifarbener Cord kombiniert mit dem weltschönsten Stoff von Huups/Farbenmix Chirp Ornaments, Röschen-Stoff von Buttinette. Als Abschluss geringelter Bündchen-Stoff.
Stickdateien: Vogelbusch (Serie My Aunties) von Kunterbunt Design, Cupcake-Freebie von Meilensteine.

Dann nach Fertigstellung das Entsetzen: die Hose ist zu klein! Tochterkind passt so gerade hinein - es kneift jedoch im Schritt gewaltig und ich gehe davon aus, dass sie heute mit einem Riss zwischen den Beinen nach Hause kommt... *heul*...
Woran liegt's? Ist der Schnitt wirklich soooo knapp oder ist das Kind unbemerkt über Nacht gewachsen??
Fazit: Reißverschluss in Hosen muss nicht sein und Olympia demnächst eine Nummer größer nähen... (134 / 140 für eine schlanke gerade 6-Jährige????)





Na gut - Hose wird bis Frühling getragen, dazu muss aber ein Oberteil her. Da ich noch so viele Nickistoffe vom letzten Stoffmarkt hier liegen habe, fiel die Wahl auf eine Bandito. Und somit folgte das nächste Malheur...
Grün ist genug in der Hose, also nehmen wir petrolfarbenen Nicki, der an sich super zur Hosenfarbe passen würde. Die Jacke entstand tatsächlich an nur einem Tag - es ist meine zweite Bandtio und ich war so stolz, dass ich mich diesmal an die offenkantige Variante gewagt habe (hier ist meine erste, noch mit Schrägband eingefasst).
Dann ein Blick auf Jacke und Hose und die Erkenntnis: was hast du dir denn DABEI gedacht?? Die Jacke passt aber so GAR NICHT zur Hose... (siehe Farben oben). Wohl 'n Knoten im Hirn gehabt...

Na toll - jetzt hab ich eine Hose ohne Oberteil und eine Jacke ohne passendes Unterteil...
Grübel grübel grübel. Ok - da die Hose eh nicht passt, lohnt ein Oberteil nicht - also heute zur Hose ein Kaufoberteil, muss auch mal gehen. Und gestern Abend kurzentschlossen entschieden, einen passenden Rock aus dem restlichen petrolfarbenen Nickistoff zu nähen.Was daraus geworden ist, erfahrt ihr dann demnächst...

Viele liebe Grüße,

Kommentare :

  1. in diesem post spiegeln sich ja alle möglichen gefühlsebenen wieder.... wahnsinn! und letztendlich überwiegt die freude! gut so! hab ein schönes wochenende, tolle sachen hast du da genäht! auf den rock bin ich schon gespannt! lg kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Antworten
    1. Danke dir!! Ja - meine anfänglichen Posts waren noch etwas holprig, ich hoffe, dass ich vom Schreibstil jetzt mal etwas lockerer werde... *gg* Morgen wird's den Rock geben - es war Papa-Wochenende und die Kids nicht da, muss noch fotografieren.
      LG
      Martina

      Löschen
  3. Jemand der Web und Nähverrückt ist. Super =). Ich selbst mit Näh und Computerverrückt =). Und ich kann gerade den ersten Absatz deines Post so sehr nachfühlen. Man fühlt sich regelrecht geadelt, wenn man alte Hasen als Mitleser hat =).
    Hab dich erstmal schnell meiner Bloglovin Liste hinzugefügt!

    Wünsch dir noch ein schönes Wochenende und ganz viele aktive Leser
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christiane, das ist das tolle im Internet - im realen Leben würde man niemals aufeinander treffen. Ich las gerade bei dir, dass du leseverrückt bist. Tja - eigentlich mein Hoby Nr. 1 - ohne Buch geht eigentlich NICHTS. Muss zwar momentan hinten anstehen, aber eigentlich lese ich seit meinem 6. Lebensjahr täglich. Werde noch ein bisschen auf deinem Blog stöbern... :-)
      LG
      Martina

      Löschen