Dienstag, 18. Februar 2014

Ich will Meer...

... heißt die Stickdatei, die ich am Wochenende appliziert habe. Und zwar auf einem ganz besonderen Oberteil. Lange hab ich überlegt, ob ich mich wirklich an ein selbstgenähtes Kostüm für Karneval ranwagen soll. Und dann hab ich zu lange überlegt - jetzt hab ich das Karnevals-Sew-Along verpasst... *heul*.

Es sollte ein Meerjungfrau-Kostüm für's Töchterlein werden. Die gekauften sind alle langweilig, die Schnittmuster, die ich gefunden habe, gefielen mir nicht bzw. waren so einfach, dass man eigentlich kein Schnittmuster braucht um das nähen zu können - also: habe ich mich hingesetzt, eine Skizze angefertigt, wie das Kostüm aussehen soll und mich dann daran gemacht, Rock und Flosse nach Ausmessen des Kindes aufzumalen und eine Vorlage zu erstellen. Aber bitte nicht lachen - aus mir wär bei den Zeichenkünsten niemals ein Designer geworden (und bei der Schrift erst...):


Als Oberteil habe ich Antonia von FM genommen und unten einen spitz zulaufenden Abschluss drangezeichnet. Nach Anleitung Nr. 1 kam dann noch der nur am Ärmel angenähte Bolero Toni.
Im örtlichen Stoffgeschäft habe ich den elastischen Glitzerstoff für's Oberteil bekommen - leider schimmert er auf den Fotos nicht so schön wie in echt, mal türkis, mal blau, mal grün... Den Organza habe ich einmal in gold und einmal in türkis auch dort bekommen und den schimmernden Schuppenstoff hier.
In die Schwanzflosse hab ich Volumenvlies eingearbeitet und von außen mehrmals durchgesteppt - die ganze Flosse könnte aber noch ein bisschen steifer sein, vielleicht wäre doppelte Stofflage Vlies besser gewesen??
Von einem uralten Prinzessinnen-Kostüm hab ich das eh schon halb abgerissene Schrägband ganz abgetrennt und als Einfass-Streifen für den Bolero verwendet. Und voilà - nach nur 2 Tagen war das selbst kreierte Kostüm fertig. 
Am Modell wird's das allerdings erst an Karneval geben, da ich das Gesicht noch ein bisschen anmalen möchte. Aber hier schon mal vorab auf der Schneiderpuppe.






Schnittmuster: Antonia, Toni und selbst entworfen
Stoffe: örtliches Stoffgeschäft und Butt*nette
Perücke: Butt*nette
Stickdatei: aus dem Hause Zwergenschön

So, und jetzt schreit Sohnemann, dass ich ihm auch ein Kostüm nähen soll... Luke Skywalker... Naja, so ein schwarzer Anzug und 1 Handschuh kann ja so schwer nicht sein... Aber ob da jetzt jeder sofort losschreit: "Ja da ist Luke Skywalker" wage ich zu beweifeln - ich jedenfalls würde bis auf den Asthmatiker mit der schwarzen Maske wahrscheinlich gar keine Gestalt von Starwars erkennen - achso doch, noch einen: den rollen Staubsauger... Vergesse immer wie der komische Roboter heißt...

So, und bevor es noch später wird, geh ich mal rüber zum Creadienstag und wenn ich schon beim Karnevals-Sew-Along nicht mitmachen kann noch hierhin und hierhin...

Viele liebe Grüße,

Kommentare :

  1. wow, da hast du dich aber ordentlich ins zeug gelegt und das ergebnis kann sich absolut sehen lassen! :-)
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Ooooooooooh ist das schön geworden, ein absolut gelungenes Kostüm... ich wollte auch erst eins nähen; aber Madame konnte sich nicht entscheiden, was sie werden möchte; jetzt haben wir doch eins gekauft... naja dann vielleicht im nächsten Jahr ;)

    GLG Nadine

    AntwortenLöschen
  3. woow - das ist ja mal ein wunderschönes kostüm - zum drin wegschwimmen - toll ! r2d2 heißt der staubsauger übrigens :0)
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht wirklich toll aus und die Idee mit der Beinaussparung, super!
    LG Kerstin // fancrafts.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Genau, Numi hat's schon gesagt, das ist R2D2 und der ist cool! ;-)

    Aber ich kann verstehen, dass dein Sohn nicht als R2D2 gehen möchte. *g*

    Das Meerjungfrauenkostüm ist ja ein echter Traum - wunderschön geworden, da wird das Töchterlein aber jeden Kostümierungspreis gewinnen, klasse hast du das gemacht! :-)

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Das Kostüm ist ja der Wahnsinn. Und bei der Schrift solltest du dir vielleicht noch eine Arztkarriere überlegen ;) Wobei das Talentverschwendung wäre.. Mit StarWars kenne ich mich überhaupt nicht aus, aber da kommt vielleicht noch mit größeren Kindern.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Das ist so so schön geworden....wundervoll.

    ....den R2D2 gab es vor ein paar Jahren hier im Haus ...nebst Vater und Luke ! :o)
    http://libellein.blogspot.de/2012/02/postkarneval.html

    Herzlichst Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Wow ist das toll geworden! Kompliment!!! Bin schon gespannt wie es komplett aussieht - also mit Nixe :D
    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
  9. Boah, was bin ich gerade neidisch!
    WUNDERSCHÖN! Du kannst ja super stolz auf dich sein!

    Ich habe mich dann gleich mal als Leserin in deinem Blog eingetragen. Vielleicht willst du mich ja auch mal besuchen.

    AntwortenLöschen
  10. mit so einem tollen kostüm würde ich auch gern karneval feiern....toll! und so herrlich fischig...mach doch mit, bei andiva's fisch am freitag. lg mickey

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Martina,

    wow das Kostüm sieht wunderwunderschön aus!!! Gefällt mir sehr :)

    Liebste Grüße
    Doreen

    AntwortenLöschen
  12. Eine wunderschöne Lösung hast du für das Nixenkostüm gefunden ( und toll genäht! ). Darf ich, falls ich noch mal einen Sammelpost für Kinderkostüme machen sollte, ein Foto ( mit Verlinkung natürlich ) von dir "mitnehmen"?
    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen