Dienstag, 25. Februar 2014

Meine erste Yelena und Winter adé

So, diesmal aber endgültig: die letzte Hose für den Winter bzw. für den Übergang. Wollte den Cordstoff aber nicht noch länger hier liegenlassen - man weiß nie, ob mir petrol nächsten Herbst noch gefällt...

Habe lange überlegt, welche von den Hosen, die ich noch nie genäht habe, es diesmal werden soll. Bei mir dauert so eine Entscheidung immer, weil das bedeutet: ich muss wieder abpauschen... Erwähnte ich schon mal, dass ich das HASSE?? Hach, wie schön sind doch Ebooks... ich klebe lieber 10 Schnittmuster zusammen als ein einziges abzupauschen...

Es ist also Yelena geworden. Zwar aus Feincord, aber in 7/8-Länge, passend zum Wetter (jetzt fehlen nur noch Übergangsstiefel...). Und weil ich zu faul war, auch noch einen neuen Shirt-Schnitt abzupauschen, ist dazu mal wieder eine Antonia entstanden - diesmal mit Bündchen und eingesetzten Schulterpassen.
Und weil das Wetter grad so schön ist, konnten wir ENDLICH mal wieder draußen fotografieren...





Hier kommt die Farbe wenigstens richtig rüber - auf den Fotos, die im Haus entstanden sind, sieht die Hose irgendwie nach allem aus, aber nicht nach petrol... :-(






Das Shirt diesmal nur gaaaanz wenig betüddelt - ich wollte es aufgrund der farbigen Ärmel nicht überfrachten. Dafür habe ich meinen lange gestreichelten Jersey mit den Pfauen endlich angeschnitten...

Stoffe: petrolfarbener Feincord, der Blumen/Pfau-Jersey ist von Stenzo
Schnittmuster: Yelena und Antonia von Farbenmix
Stickdateien: Pfau aus der My Aunties-Serie von Kunterbunt-Design, Mandalablumen, Flowerpatch und Glitzerblumen von Huups, Blümchen von meiner PE-Design-CD und mal wieder das tolle Ornament-Freebie von SiMa's Paradies.

Und bevor der Tag jetzt bald vorbei ist - schnell zum Creadienstag rüber... Und zur Meitlisache natürlich. Leider kann ich heute nicht schauen, was die anderen Schönes gezaubert haben, ich muss gleich zur Klassenpflegschaftssitzung...

Den anderen einen schönen Abend!

Viele liebe Grüße,

Kommentare :

  1. Wow wunderschön, tolle Komi

    Lg Kristin

    AntwortenLöschen
  2. ein richtig tolle kombi - sieht klasse aus!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  3. Wow ... was für eine schöne Kombi und den Pfauen-Stoff habe ich auch gerade verarbeitet! Toll bestickt, einfach wunderschön!

    Liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  4. WUNDER*WUNDER*SCHÖN... ich bin total begeistert; Yelena ist soooo ein toller Schnitt; ich habe ihn auch erst einmal genäht; muss ich unbedingt mal wieder rauskramen... Daaanke dir für deinen super lieben Kommentar... ich kann das alles nur an Dich zurück geben; ich mag deine Teilchen super gerne... bin immer ganz begeistert :)

    GLG Nadine

    AntwortenLöschen
  5. Wieso solltest du rot werden, wenn ich dein tolles Nixenkostüm in einem Post erwähne? Es war doch ganz, ganz toll gemacht! Ich hoffe, es haben einige deinen Post angeklickt, so sehenswert finde ich es.
    Weiterhin frohes Nähen! Das kannst du sehr gut.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Martina,

    Einfach toll diese Liebe zu den Details!

    herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  7. sieht wunderhübsch aus! und das mädel freut sich sichtlich! lg kathrin

    AntwortenLöschen