Montag, 2. Juni 2014

Alles neu macht der... öhm Juni...

Puh - geschafft... Eine ereignisreiche Woche liegt hinter uns.
Donnerstag auf Christi Himmelfahrt hatten wir als letzte Gemeinde unserer Stadt endlich Kommunion. Leider hat das Wetter nicht mitgespielt - es hat den ganzen Tag geregnet. Aber da ich es eh nicht geschafft hatte, mir das apricotfarbene Kleid zu nähen, wofür ich extra ein Schnittmuster bestellt habe, war das miese Wetter nicht ganz so dramatisch. Somit konnte ich wengistens guten Gewissens die schlammfarbene Kaufkombi anziehen... Ich hab's noch nicht mal geschafft, mir die Kugeltasche zu nähen *heul*.

Aber auch so war die Kommunion ein total entspannter und schöner Tag. Hier mit Opa und dem Papa in der Kirche. Die professionellen Fotos, die ein von uns bestellter Fotograf von allen Kommunionkindern gemacht hat, werden wir noch auf CD erhalten.


Beim anschließenden Essen dann ein Foto in "aktueller" Besetzung hihi...  Das hat in der Kirche für etwas Verwirrung gesorgt, als nachmittags in der Andacht ein anderer Mann hinter dem Kind gesessen hat als vormittags... Aber so ist das eben in der heutigen Zeit, wo Patchworkfamilien "in" sind...


Nach der Nachmittags-Andacht ging es dann nach Hause zum Kaffeetrinken und Ausklingen des schönen Tages. Die Blumendeko wurde natürlich professionell angefertigt. Ebenso die wunderschöne Kommuniontorte.





Am Freitag hatten wir dann das tradionelle Kaffeetrinken mit den Nachbarn, am Samstag war Abschlussgrillen von der diesjährigen Fußballsaison der F-Jugend mit anschließendem Zelten. Als ich Marian am Sonntagmorgen dort abholte, hatte er geschlagene 3 Stunden geschlafen und musste um 9.45 Uhr bereits wieder zur Dankmesse in der Kirche sein. Anschließend wurde der Tisch wieder eingedeckt, weil er seinen 9. Geburtstag gefeiert hat... Was für eine Woche...


Aber nicht nur Marian hat ein neues Fahrrad - wie ihr vielleicht bemerkt habt, hat Lorena eine neue Frisur... Haare um die Hälfte ab und einen Pony... Ich muss mich noch an diese brave Frisur gewöhnen, aber bei den Fusselhaaren war ein Radikalschnitt mal notwendig...

So, heute Abend werde ich mich mal seit langem wieder an die Nähmaschine setzen und wieder produktiv sein. Wir brauchen dringend Sommerkleider - soll doch das nächste Wochenende so schön warm werden.

Wünsche allen erst mal einen entspannten Wochenanfang.

Viele liebe Grüße,

Kommentare :

  1. Liebe Martina,

    soooooo schön, hier wieder was zu lesen ... puhhh was für eine Woche, Du hast ja schon geschrieben, dass sooo viele Sachen in eine Woche fallen, ABER sooooo viele ... Aber sieh es positiv, Du hast es geschafft und noch dazu uns mit diesem wunderschönen Post mitgenommen. Tolle Fotos, schicke Frisuren bei Mama und Töchterchen und auch das schlammfarbende Kaufkostüm steht Dir wie immer hervorragend. Du siehst toll aus! Und ich freu mich, dass es hier bald wieder was zu schauen gibt. Ich hab Dich vermisst.

    Liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich ja nach einer tollen und etwas anstrengenden Woche an! Schön, dass ihr so tolle Tage hattet! Meine verspäteten Glückwünsche an den Sohnemann!

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen