Freitag, 29. August 2014

FREUtag mit Lady DONNA

Heute freu ich mich wie Bolle - kann ich Euch doch endlich den 3. Herbstschnitt von Farbenmix zeigen, der wie auch die anderen am 04.09.2014 im Shop erhältlich sein wird:  die Sweathose DONNA (Design by Glitzerblume).

Ich glaube, mittlerweile weiß jeder, dass ich sowohl die Schnittmuster als auch die Nähwerke von Glitzerblume anbete... Aber ich muss zugeben: beim Anschauen des Schnittmusters habe ich zunächst etwas ratlos geschaut. Kopf leer - keine Idee, was man denn Schönes daraus nähen könnte. Wie soll ich denn da die Inspirationsquelle für andere sein? Daher habe ich auch zuerst Estelle und Fresita genäht.

Je länger ich jedoch über der Hose saß und grübelte, desto mehr nahm eine bestimmte Idee Gestalt an. Da der 7/8-Schnitt mit schmalem Bein, leicht hängender Po-Optik und dem Innenbein-Einsatz stark an eine Reiterhose erinnert - könnte man eine sportliche Hosen-Variante nähen.
Wer sich also bisher über den merkwürden Post-Titel gewundert hat: unsere Vollblut-Stute heißt Lady - und was passt besser zum Pferd als eine Hose im Reiterstil, mit passender Kappe (Ballonmütze Tinka Bella / von Glitzerblume, wem auch sonst... hihi) und dem Pferdchen von Tinimi?
(Hoffentlich kommt jetzt nicht die "Große" von meinem Schatz um die Ecke - ich soll ihr auch so eine Hose nähen, denn eigentlich ist es ihr Pferd... und ja - die Hose geht bis Gr. 176... *örgs* Ich und Schnittanpassung?? Ich mein, sie ist bereits über 20 und hat etwas mehr Kurven als ne 7jähringe...)











Der olivgrüne Wintersweat war auch schnell gefunden und als ich in meinem Lieblingsladen Vollstoff diesen wunderschönen Birnenstoff sah, wusste ich sofort: seine Bestimmung ist es, zur Rosita verarbeitet zu werden... Meine erste übrigens - und ich muss nicht sagen, dass ich total hingerissen von dem Schnitt bin... Aber das Shirt gibt es in einem der nächsten Posts nochmal etwas genauer mit einer anderen Hose kombiniert.

Einmal genäht, war ich von dem Schnitt der saubequemen Sweathose total begeistert, die nicht nur auf dem Pferd sondern auch in der Schule eine gute Figur macht und sehr praktisch beim Reifenspringen auf dem Schulhof ist...
Für den Tunnel im Bündchen habe ich übrigens nicht - wie vorgegeben - ein Jerseyband genommen sondern wie auch bei Rosita einen Schnürsenkel. So wie Nelli von Bienvenido Colorido es gerne macht.




Schnittmuster: Sweathose DONNA,
Kombiteile: Rosita von Bienvenido Colorido via Farbenmix, Kappe Tinka-Bella von Glitzerblume / Farbenmix
Stickdateien: Browny von Tinimi, Freebie True Love von Traumzauber, Glitzi-Pockets von Huups, Folksy Birds von Nadelflüsterer
Stoffe: Wintersweat und Birnen-Jersey von Hilco, gekauft bei Vollstoff

Nachdem ich die Hose genäht hatte, kamen spontan noch weitere Ideen - leider hatte ich bereits noch je ein Modell von Estelle und Fresita geplant und die Zeit des Probenähens war um. Schade - ich hätte gerne noch die Nickiversion mit Bandito-Oberteil genäht. Dann hätte jeder sehen können, wie vielseitig der Schnitt ist.

Aber ich glaube, auch ohne meine 2. Version ist die Designbeispiel-Galerie so vielfältig und bunt mit den wirklich gelungenen Unikaten der anderen Probenäherinnen, dass auch so jeder - wie immer - den Schnitt haben MUSS...

Wer also nochmal gucken möchte: hier gibt es eine Vorschau für das Schnittmuster:


Und damit verabschiede ich mich ins Wochenende - es gibt noch viel zu tun, ehe Montag das Ergebnis meiner ersten Probestick-Aktion online gehen kann... Vielleicht gibt es am Sonntag einen Teaser auf meiner FB-Fanpage...

Verlinkt wird die Hose heute hier:




Viele liebe Grüße,

Mittwoch, 27. August 2014

Herbstkind Sew Along - Startschuss...

... & Ideensammlung...

so lautet das heutige Motto bei Bea von nEmadA...

Ich bin dabei und es geht los ...
Welchen Stoff wähle ich ? ... Welchen Schnitt ?
Was brauch ich sonst noch ? ... Brauch ich vielleicht Anregungen & Ideen


Hm... ich hatte ja eigentlich schon seit letztem Herbst meinen Jacken-Plan für dieses Jahr im Kopf fertiggesponnen. Ich hab mir nämlich direkt nach dem Sew Along von 2013 - weil so häufig auf diversen Blogs gesehen - das Schnittmuster LOVA von Ki-Ba-Doo gekauft und die passenden Stoffe gleich im Anschluss. Eigentlich war die Aktion für dieses Frühjahr geplant, doch die Herbstkind-Jacke passte schließlich noch und mehr als eine schicke Übergangsjacke braucht kind eigentlich nicht...

Also war schnell klar: ich nähe Lova für diesen Herbst. Aber ich wusste eigentlich schon im Vorfeld, dass der Plan noch ins Wanken kommen würde, da ich noch so viele Ideen im Kopf habe, die UNBEDINGT JETZT umgesetzt werden müssn.

1.
Wir brauchen einen Übergangsmantel, da der Mantel vom letzten Jahr ein wenig zu klein ist. Und da der letzte nach meinem Lieblingsschnitt TINKA BELLA von Glitzerblume / Farbenmix genäht wurde und es langweilig ist, immer das gleiche zu nähen, sollte es Lova von Ki-Ba-Doo werden. Außerdem nähe ich gerade Tinka Bella in einer etwas anderen Version... aber dazu nächsten Montag mehr, psssst.

Dies wären die in Frage kommenden Stoffe, Jackenstoff "Gina" von bonnybee:

2.
Ich möchte endlich mein vor Urzeiten gekauftes Schnittmuster "Weste Eddie" von Glitzerblume / Farbenmix nähen - UNBEDINGT.


Dazu müssste ich allerdings zusätzlich eine Sweat/- oder Nickyjacke nähen... (z. B. Bandito) Das wären schon 2 Teile. Nickystoffe hätte ich genug...Welche Stoffe ich für die Weste nehme, weiß ich leider noch gar nicht... Ich denke entweder auch lila / rot oder die schönen neuen Herbstfarben in orange / ockergelb / brombeer - Tönen.

3.
Ich hab diese Woche bei uns im örtlichen Stoffgeschäft einen super-schönen Kuschelfleece gekauft, in tollem Beerenton mit Eulen, Vögeln und Eichhörnchen... Hach sooo schön.


Daraus könnte man eine Fleecejacke nach diesem Schnittmuster zaubern: 


Tja - und nun steht ein großes Fragezeichen auf meiner Stirn - denn mein ursprünglicher Plan, Lova zu nähen, gerät stark ins Wanken, da ich den Parka lieber für den Winter nähen würde... dick gefüttert...

Nun - ein bisschen Zeit bleibt ja bis zum nächsten Termin und um auf die obigen Fragen zurück zu kommen: ich glaube ich hab genug Ideen, aber ein paar Inspirationen könnten auch nicht schaden. Ich schaue dann mal auf nEmadA's Blog vorbei, was die anderen so vorhaben...

Viele liebe Grüße,

Dienstag, 26. August 2014

Milli in LOVE with TuniTale - Part 2

Als allererstes möchte ich die ganzen neuen Leser der letzten Tage bei mir begrüßen - ich freue mich über jeden einzelnen, der hierher gefunden hat und bleiben möchte... Für mich ist das immer noch eine große Ehre, da ich erst seit 2 Jahren nähe und seit genau 1 Jahr blogge... Aber genauso schön ist es, dass ich über das Probenähen bei Farbenmix und der lieben Bea so viele neue tolle Blogs gefunden habe... und ähm ja, auch welche, die schon ziemlich lange bei mir mitlesen ohne dass ich es wusste (obwohl sie eingetragen sind) *hust*.

So - und jetzt folgt - wie angekündigt - Teil 2 des TuniTale-Probenähens. Für die, die zum ersten Mal schauen kommen: TuniTale ist das neueste Ebook von Bea / nEmadA, das es seit gestern in ihrem Shop zu kaufen gibt. Und gestern gab es hier meine erste Version, heute gibt es die zweite.

Diesmal fast schon in Kleidlänge und anstatt Bündchen wurde unten eine Spitze angenäht. Habe diesmal auch mit den Farben mehr gespielt und endlich das schwarze Streichelstöffchen aus dem Zwergenschönen Lädchen angeschnitten... Da es nirgends passenden schwarzen Jersey mit weißen Punkten gab, habe ich es gewagt und zwischen die beiden äußeren Vorderteile einfach BAUMWOLLE eingesetzt. Geht perfekt - also für alle Baumwoll-Fans (ich bekenne mich auch als einer): ich schätze, man könnte bis auf die obere Passe die TuniTale auch aus Baumwolle nähen. Wäre mal einen Versuch wert :-)






Wie man sieht, ist die Tunika auch spielplatztauglich. Wir haben keine Angst, unsere selbstgenähte Kleidung auch beim Spielen anzuziehen - wir nähen ja nicht für den Kleiderschrank, nöch?


Und dieses Foto musste ich einfach machen - auch wenn der Ort  nicht gerade einer ist, den man sonst fotografieren würde :-) Wollt ihr raten - oder soll ich es gleich verraten?? Ok - ihr kommt eh nicht drauf. Dies ist eine öffentliche TOILETTE... Ok - sie ist bei uns im schönen Sauerland-Park, ehemals Kasernengelände und Ort der Landesgartenschau 2010. Klo der Sinne... dort gibt es nicht nur diese tolle Gestaltung sondern auch klassische Musik... Mal ein bisschen Werbung für unsere schöne Natur im Sauerland machen... Na - möchte uns einer besuchen kommen?


Was für eine schöne Stickdatei - so absolut passend zum Stöffchen... Ich bin echt begeistert von unserer TuniTale und musste einfach versuchen, dieses Milli-Mützchen als Kopfbedeckung nachzuarbeiten, was mir aber irgendwie nicht wirklich gelungen ist... SILKEEEEE - HILFEEEEE - hast du eine Idee, du gute Fee, wie man die besser machen kann??


Schnittmuster: TuniTale von nEmadA
Stoffe: Zwergenschön, Vollstoff und örtliches Stoffgeschäft 
Stickdatei: Zwergenschön (Millis große Wunderwelt)

Und heute gibt es bei Bea die zweite Fuhre aller Design-Beispielbilder der Probenährunde. Dort könnt ihr euch über die Vielfalt beim Nähen der Tunika überzeugen. 

Morgen geht es mit dem Herbstkind weiter und danach zeige ich euch weitere Modelle der Robenährunde bei Farbenmix... Puh - hier wird es nicht langweilig... Ich geh dann mal an meine Maschinchen, ein bisschen was sticken, denn ich darf jetzt auch probeSTICKEN. Und dann auch noch ein von mir seit April gesuchtes Motiv - ich bin so happy! Nächste Woche darf ich das dann zeigen - bin jetzt schon verliebt...

Also - auch wenn noch Sommerpause ist und hier nicht so viel los ist - ich freu mich trotzdem, die ganzen Sachen zu zeigen. Vorbeischauen lohnt sich...

Und heute vergesse ich auch nicht vergessen zu verlinken:

Viele liebe Grüße,

Montag, 25. August 2014

Fiffi goes TuniTale...

So - kleine Zwischenpause bei den Farbenmix-Schnittchen, heute gibt's das erste Teilchen für mein Probenähen bei Bea von nEmadA. Ich freue mich, dass ich in der tollen Runde mitnähen und erleben durfte, wie täglich neue Stücke entstanden - eins schöner als das andere...

Hier kommt das neue Schnittmuster "TuniTale" - eine bequem sitzende Tunika aus Jersey, die durch das Abschlussbündchen leicht ballonförmig wirkt. Sie hat einen Doppelarm-Effekt, kann aber auch nur mit kurzen Ärmeln im Sommer oder mit einfachen langen Ärmeln genäht werden.

Da ich bei dem momentanen Wetter bereits produktionstechnisch die Herbstsaison eingeleitet habe (obwohl ich noch gar nicht alle Sommerschnitte genäht habe, die ich nähen wollte... :-( ), habe ich mich beim Material für Wintersweat entschieden - damit wir das Ganze auch im Winter mit Strumpfhose tragen können. Und endlich endlich konnte ich die Stickdatei verwenden, mit der ich schon lange liebäugel: den Fiffi... Aber was soll ich viele Worte verlieren - seht selbst...








Beim letzten Bild habe ich mal mit meiner Kamera gespielt und die Option "Retro" bei Bildeffekten eingestellt... hat auch was...


Da Fiffi die Kappe mit den Pünktchen trägt, konnte ich glücklicherweise die Resi-Kappe vom Farbenmix-Hängerchen verwenden und habe nur die Blume ausgetauscht, die ich mit KamSnaps gefestigt habe.






Schnittmuster: TuniTale von nEmadA, Kappe: Ebook Resi & Hannes von Farbenmix
Stoffe: Vollstoff, Hagen
Stickdateien: Fiffi von Tinimi, Sweat Lyrics von Bunte Nadel


Ich kann Euch dieses Schnittmuster nur wärmstens ans Herz legen - es ist super schnell genäht (wenn man nicht wie ich stundenlang STICKT) und durch die ausführliche bebilderte Erklärung absolut anfängertauglich!!! Selbst erfahrene Näherinnen können noch lernen, wie man ein Bündchen "für Faule" näht - das seht ihr dann in meinem nächsten Post :-) Hier hab ich übrigens einen "falschen" Doppelärmel gewählt - eine sehr einfache und schnell Variante.

Durch die Teilungsnähte kann man jedes Mal einen anderen Look wählen, so dass niemand sehen wird, dass es sich um dasselbe Schnittmuster handelt... Ich habe hier das untere Vorderteil aus demselben Stoff genäht - mein nächstes Modell ist mit verschiedenen Stoffen gemixt. Und wer sehen will, was die anderen so aus dem Schnittmuster gemacht haben, kann sich hier einen Überblick verschaffen.

Also - TuniTale gibt es ab heute bei nEmadA im Shop - und wer auf die zweite Variante neugierig ist, darf meinen nächsten Post nicht verpassen - öfter mal vorbeischauen lohnt also. Ich freue mich!!!

PS: mal wieder vergessen - verlinkt wird das Teilchen heute wieder hier:
Meitlisache und Kiddikram.

Viele liebe Grüße,

Samstag, 23. August 2014

Wir sind cool mit FRESITA

Ich weiß - wir haben noch hier und da Sommerpause, aber ich poste trotzdem heute das nächste Farbenmix-Herbstteilchen, da ich sonst bei den ganzen Posts nicht mehr nachkomme ehe ich das nächste Teil aus der nEmadA-Kollektion probenähen muss (äh - DARF)... Ist ja nu kein Geheimnis mehr, nachdem die Dame es in ihrem Kommentrar von gestern verraten hat *grummel*...

Heute gibt es also Version Nr. 1 von FRESITA, designed by Nelli von Bienvenido Colorido. Heute sind wir cool - ich konnte nicht anders und habe im Nelli-Stil eine Version für "große" Mädchen genäht. Das funktioniert bei diesem etwas anderen Hoodie ganz ausgezeichnet, da die Bündchenführung an der Kapuze mal so ganz anders ist als man es gewohnt ist und auf dem Ärmel 2 verschiedene Arten von Taschen angebracht werden können. Zusammen mit dem Comic-Stoff aus Wintersweat, den ich schon vor einem halben Jahr in meinem Lieblingsladen habe liegen sehen, und einer schrillen Stickdatei ist der Schnitt ruckzuck tauglich für Mädchen, die nicht mehr niedlich benäht werden wollen...







Um das coole Outfit perfekt zu machen, habe ich aus dem gleichen Stoff eine Leggings genäht und lange überlegt, was für eine Hose am besten dazu passen könnte... Irgendwann im Auto auf dem Weg nach Hause sah ich auf der Straße ein Mädchen mit Jeans-Latzhose.... und es machte klick... Genau - das ist es, eine Jeans-Latzhose! Und sofort fing mein Kopfkino an zu laufen, ein Blick in meine Schnittmuster und in meinen Schrank mit alten Jeanshosen... und am nächsten Tag war sie fertig. Hier schaut sie allerdings nur unten hervor - wäre ja zu schade, wenn der Latz das eigentliche Teilchen verdecken würde. Aber ich zeig euch meine Idee in einem späteren Post.





Als Abschluss mal wieder ein paar Bildchen von Nahem:







Schnittmuster: FRESITA, Design by Bienvenido Colorido
Leggings: Caroline von Farbenmix, Latzhose: verrat ich erst später (Mix aus 2 Farbenmix-Schnittchen)
Stoffe: Wintersweat Comic Bielefeld von Vollstoff
Stickdatei: Orchester von Huups, SpeedyStaaars von KunterbuntDesign


Für den Fall, dass jemand meinen Post von gestern nicht gelesen hat: Fresita ist eines von 5 neuen Farbenmix-Schnittmustern, die ab 04.09.14 im Shop erhältlich sind.
Andere tolle Designbeispiele gibt es hier:

Fresita

So - und da sonntags bei uns Familientag ist, gibt es morgen mal keinen neuen Post. Aber psssst - es wird einen Teaser für das am Montag erscheinende Schnittchen von nEmadA auf meiner neuen Facebookseite "TriMaLo" geben.

Verlinkt: Meitlisache, Kiddikram


Viele liebe Grüße,