Freitag, 1. August 2014

Hippme, Marylou und Waterlilly XXL...

Ja - nun sind sie wieder da, meine beiden... Und ich hab das Gefühl es sind zwei fremde Kinder. Beide haben eine neue Frisur. Marians Haare sind jetzt so kurz wie die vom Papa - er hat nun sein eigenes Gel, ist ja viiiieeel cooler als die Pottfrisur mit Pony die er vorher hatte... (Schnief, wo ist mein kleines Baby nur hin??) Und Lorena wollte UNBEDINGT die Haare ab haben bis zu den Ohren... Ok, nun sind sie ab bis zum Mund... HILFEEEE. Ich weiß noch nicht so recht, bin ein Langhaarfan - aber wenn es ihr Wunsch ist?? Aber naja, sie wachsen ja wieder - bis zur Kommunion werden sie hoffentlich wieder lang sein...
Ok - bei der jetzigen Frisur hilft nur eine neue Kopfbedeckung: ein einfaches Haarband.

Während der 3wöchigen Abwesenheit habe ich die Zeit genutzt, um in der sommerlichen Sonne ein wenig zu häkeln und das ist dabei rausgekommen:



Aber fangen wir von vorne an. Eigentlich wollte ich ja nur die Marylou nähen. Die Farbkombi ist übrigens im Freibad entstanden. Ich habe meinen kompletten Häkelkorb mitgenommen, alle Wollknäule auf das Badetuch gekippt und wild hin- und her geschoben. Dann habe ich gebetet, dass ich Zuhause einen farblich passenden Jerseystoff im Regal habe - es hat geholfen, ich hatte... Lediglich vom hellgrün-oliv farbenen hatte ich nicht mehr genug - den musste ich nachbestellen, was gar nicht so einfach war. Der Stoff ist nämlich aus 2011 und nur noch sporadisch hier und da zu bekommen.
Das ist also unsere Marylou für heiße Tage - mit nix drunter:



Da der Sommer ja nicht mehr sooo lang ist, habe ich schon vorgeplant - denn die Marlou ist nun wirklich nur als Strandtunika zu schade. Von daher habe ich gleich ein passendes Langarmshirt und eine lange Leggings dazu genäht. So kann sie auch noch im Herbst getragen werden.



 
  Schnittmuster: Häkeltunika Marylou von Prinzessin Farbenfroh, Hippme-Shirt von Janeas World, Caroline Leggings von Farbenmix, Haarband nach dieser Anleitung
Stoffe: Dawanda und örtliches Stoffgeschäft
Stickdatei: Waterlilly XXL von Zwergenschön

Das tolle an dem Shirt ist, dass es Häkelbündchen hat und somit perfekt zur Tunika passt. Der Clou ist der Ausschnitt am Rücken... Vielleicht nähe ich einfach noch ein Herbströckchen dazu, denn eigentlich ist das Oberteil mit der Stickerei vorne zu schade, um es nur unter der Tunika zu verstecken... Ich hab nämlich endlich mal die XXL-Waterlilly gestickt - war gar nicht so schwer wie ich immer gedacht habe...
Pannen gab es diesmal eigentlich keine besonderen - erwähnte ich schon mal, dass die Zwillingsnadel und ich definitiv keine Freunde werden??? Erstmalig nach langer Zeit habe ich beschlossen, einen Abschluss mit der Zwillingsnadel  zu nähen - nach einer halben Stunde habe ich aufgegeben und zwei parallele Nähte genäht... Meine Maschine mag die Nadel nicht, sie hat jedes Mal nach 4 Stichen blockiert und den Stoff gefressen... Untendrunter war dann ein Wust von Knoten und Schlingen. Keine Ahnung, woran das liegt...

So, und da ich mich freue, dass meine beiden Lieblingskinder wohlbehalten wieder da sind und die Sachen tatsächlich alle passen, obwohl ich ohne Kind nähen und häkeln musste, husche ich damit mal zum FREUtag. Und wenn wir aus dem Freibad zurück sind, schaue ich später, worüber sich die anderen heute so freuen... Verlinkt werden die Sachen weiterhin bei: Meitlisache und Kiddikram.

Allen ein schönes Wochenende - und bis demnächst, hier wird es in den nächsten 3 Wochen weiterhin sehr ruhig sein.

Viele liebe Grüße,

Kommentare :

  1. Liebe Martina,

    ich finde die Kombi super schön, aber das habe ich Dir ja schon "gesagt". Besonders angetan hat es mir das Shirt. Einfach total schön mit den Ärmeln ... hach ich mag die ganze Kombi, das sieht einfach total Klasse aus und die neu Frisur steht ihr doch super. Richtig schick mit dem Haarband. (Obwohl ich lange Haare auch schöner finde ... hihi).

    Jetzt wünsch ich Euch viel Spaß im Freibad.

    Wir hören uns ja zwischendurch.

    Ich drück Dich.

    Sandy

    AntwortenLöschen
  2. Eine klasse Kombi mit tollem Farbmix. Schön, dass deine Süßen wieder zu Hause sind. Leider sieht man ja durch das Haarband nicht sehr viel von der neuen Frisur. Aber vielleicht tröstet es dich, dass bei vielen kleinen Damen der Wunsch nach einer Kurzhaarfrisur vorhanden ist. Auch bei meiner Jüngsten (meine Große hat ja bereits schulterlange Haare) . Ich habe sie vier Wochen zappeln lassen, in der Annahme, dass sich der Wunsch schnell wieder verlüchtigt. Aber Pustekuchen. Seit heute hat auch meine Maus kurze Haare ;) LG Marion

    AntwortenLöschen
  3. wow, einfach nur wow, mehr fällt mir dazu nicht ein! LG
    KArin

    AntwortenLöschen
  4. Total schön ist Deine Kombi geworden und die Haare sehen auch umwerfend aus. Das ist doch eine viel bessere Frisur im Sommer und sie sind so schnell wieder lang. Ich hoffe, Ihr hattet einen schönen Tag im Freibad. Genießt die Sonne, der Sommer ist leider immer viel zu kurz. LG Andrea

    AntwortenLöschen
  5. BooooooooaaaaaaaH; der WAHNSINN; so eine wunderschöne KOMBI; ich bin total hin+weg; und du häkelst das auch noch alles selber; das kann ich ja leider so gar nicht... ECHT super genial!!!!!!!

    GLG Nadine

    AntwortenLöschen
  6. Ahhh, ist das schön! Und einfach draufloshäkeln und die Farben passen so toll und das Improvisationstalent ist nur beneidenswert! Wunder- wunderschön!!! Hach, muss meine Häkelkünste doch mal wieder ausgraben. Die wurden durch Mützen im letzten Herbst gerade mal wieder aufgetaut, dann aber wieder auf Eis gelegt.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Wow ganz tolle Sachen sind hier entstanden!

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön geworden ;-).
    Hab mich gleich mal als neuer Leser eingetragen und bin gespannt was Du noch alles für kreative Werke machst.

    Vielleicht magst Du auch meinen Blog mal besuchen kommen ?

    Liebe Grüße

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine wahnsinnig schöne und bestimmt sehr aufwändige Kombi ! Hast dich selbst übertroffen !

    LG Heike

    AntwortenLöschen