Dienstag, 30. September 2014

LET's ROCK...

Tja - ich geb's zu... Es ist das erste Mal, aber ich hab es tatsächlich gestern zum Herbstkind-Finale nicht geschafft, ein fertiges Teil zu präsentieren. Die Weste ist leider erst gestern Abend fertig geworden und somit konnte ich keine Tragefotos mehr machen. Ich werde es also demnächst irgendwann vorstellen und hoffe, das Bea noch ein paar Tage ihr Link-Tool für die Nachzügler offen hat...

Und damit es nicht langweilig wird, hat Bea von nEmadA nicht nur zum Herbstkind aufgerufen, sondern schon wieder ein neues Ebook rausgebracht.  LET's ROCK - erhältlich ab heute in ihrem Shop.

Ein Rock für alle festen Stoffe wie Cord, Popeline, Jeans, Baumwolle.... Aber ich denke, er lässt sich genauso gut aus Sweat nähen... Er hat vorne und hinten eine eingesetzte schräggeschnittene Passe und ist recht körpernah geschnitten mit leichter A-Linie.
Der Rock ist - wenn man nicht stundenlang betüddelt wie ich - super fix genäht und durch die gut beschriebene, bebilderte Anleitung absolut anfängertauglich. Und trotzdem macht er aufgrund der aufgesetzten großen Taschen, die super mit anderen Stoffen aussehen, total viel her... Daher kommt jetzt auch eine absolute Bilderflut... Ich konnte mich nicht entscheiden, da ich es mal wieder nicht lassen konnte, eine komplette Kombi zu nähen und natürlich alle Varianten - mit Weste, ohne Weste, mit  umgedrehter Weste - aufnehmen musste...

Hier folgt Teil 1 - die Variante MIT Fellweste - und nein es ist KEIN echtes Wildschwein... auch wenn man das meinen könnte, nachdem im Mai passend zur Kommunion 5 Wildschweine bei uns den Garten auf links gedreht haben... und nein, ich besitze auch kein Gewehr ;-)







 

Ich sage nur: NIE WIEDER kommt mir ein Kunstfell ins Haus! Während des Zuschneidens habe ich sage und schreibe 15mal mit dem Staubsauger mein komnplettes Nähzimmer von Haaren befreit, den Boden, den Zuschneidetisch, alle 3 Maschinen, die Regale, alle Stoffe, die noch irgendwo rumlagen... Und selbst nachdem alles vernäht war, sah es in der Wohnung noch so aus, als ob wir Wildschweine als Haustier halten würden...
Und so sieht die Kombi nur mit Shirt, bzw. einer TuniTale, ebenfalls von Bea, aus. Ich habe sie nur mit dem Bündchen hochgerafft, damit sie kürzer wird und besser zum Rock passt...Ist also durchaus auch eine Variante, die Tunika als Shirt zu nähen...







Und als letzte Variante nochmal Let's Rock mit ungedrehter Fellweste... jetzt wird's innen kuschelig und außen bunt :-) Eigentlich ist es keine echte Wendeweste... aber dazu in einem anderen Post mehr...





Und wie man sieht, kann man damit sogar klettern, auch wenn der Rock etwas figurnaher geschnitten ist und nicht schwingt. Er lässt immer noch genug Bewegungsfreiraum. Und durch das Aufbringen von bunten Taschen wird sogar ein unifarbener Rock zur Augenweide!

Und damit man den tollen Rock nochmal aus der Nähe sieht:



Schnittmuster: Let's Rock und TuniTale von nEmadA, Weste Maje von CZM (abgewandelt)
Stoffe: Fantasy Forest von Michael Miller, Feincord von Swafing, Jersey + Sweat von verschiedenen Anbietern (alles was mein Stoffregal so bot)

Das Shirt, die Weste und die Mütze stelle ich euch ein andermal vor - das wird sonst zu viel für einen Post.

Also, wir sind mal wieder begeistert vom Rock-Schnitt und vor allen Dingen von den wirklich vielen bunten und genialen Designbeispielen, die während des Probenähens entstanden sind. Es tut mir wirklich leid um alle, die dort nicht mit in der Truppe mitnähen - die arme Bea muss jedes Mal den Saustall wieder aufräumen, den wir in ihrer Nähgruppe veranstalten... und wir ihren Blog mit unsinnigen Bemerkungen vollspammen... hihi... Das ist sooooo lustig - danke Mädels für meine abendlichen Lachorgien...

Und hier nochmal das Schnittmuster:


Hier könnt ihr heute all die tollen Röcke bewundern. Und morgen kommt dann Rock Nr. 2 - ein GANZ anderer Stil - ihr dürft gespannt sein, was mir da eingefallen ist... :-)

Und jetzt hüpf ich noch schnell zur Meitlisache und zum Kiddikram und wünsche euch allen einen sonnigen Dienstag!

Viele liebe Grüße,

Kommentare :

  1. Liebe Martina,

    ich sag nur Let´s ROCK ... yeahhhhhhhhh ... ich liebe diese Kombi! So wunderschöne Farben und mal wieder komplett durchgestylt. Hach die Kombi ist ein echtes Träumchen geworden. Okay, das Wildschwein hätte es für mich nicht sein müssen, auf dem Teller ja, anziehen, anfassen ... oh nein ... ganz ehrlich so Kunstfell ist für mich ein Grusel. Ich mag das nicht anfassen, also auch bei gekauften Sachen nicht, ich mache um Ständer mit Kunstfellen an Jacken einen riesigen Bogen. Aber sie passt unheimlich gut dazu und als Wendeweste einfach super schön.

    Ich drück Dich
    Sandy

    AntwortenLöschen
  2. geniale kombi! und :D für die wildsau!!!
    glg nelli

    AntwortenLöschen
  3. Hey, ich sage nur let's Party in unserer tollen Gruppe mit in unserem Let's Rock Varianten. Ich bin ganz gespannt auf deinen zweiten Rock. Ist bestimmt so toll betüddelt wie der jetzige. LG Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Deine Kombi ist der absolute Knaller <3 !!! Ich mag die Farben und das Getüddel und einfach alles ;-P
    Das mit dem Kunstfell kenn ich (von meinen Kostümen für Valetti) ;-) ist eine riesen Schweinerei... Aber ich finde es hat sich gelohnt, die Weste passt so toll dazu <3

    Liebe Grüße,Janina

    AntwortenLöschen
  5. Du bist der Wahnsinn. Schon wieder ein komplettes Outfit! Sehr, sehr schön. Bunt und trotzdem nicht kitschig, deine Farben halt. Aufwändig, aber nicht überladen. Bin ebenfalls gespannt auf Rock Nr. 2
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  6. Danke für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog für den Lets Hosenabwetz, ach Herrgott, letz Rock (ich werds nimmer schaffen mit dem Titel fürchte ich) :-D auch Deine Kombi ist eine meiner Geheimfavoriten, weil die süsse Häkelmütze ein ansonsten eh schon perfekt abgestimmtes Outfit noch schöner strahlen lässt. Bin schon auf Deine nächsten Werke gespannt :-) LG iris

    AntwortenLöschen