Dienstag, 23. September 2014

MAMACITA - die ROSITA für Große

Ich kann immer noch nicht glauben, dass ich tatsächlich für Nell von Bienvenido Colorido probenähen durfte... Ich mein - via Farbenmix habe ich zwar auch schon ihr tolles Schnittmuster "Fresita" probenähen dürfen - aber diesmal ist die Runde direkt über Nell's Nähgruppe gelaufen. Und das alles nur, weil ich mich schon einmal vergebens bei ihr beworben habe (und natürlich aufgrund der 600  und mehr Bewerberinnen keine Chance hatte) und bei ihr nur spaßeshalber kommentiert habe, dass ich eben durch die Hintertür bei Farbenmix kommen muss, wenn ich schon bei ihr persönlich nicht ins Haus komme... Hihi... Sollte ein kleiner Scherz am Rande sein - aber was bekam ich nur ein paar Minuten später? Eine Einladung in ihr Nähstübchen - denn durch die Hintertür, das ginge ja gar nicht :-)
Ist das lieb???

Und damit es auch nicht langweilig wird, war auch direkt schon ein Projekt am Start - MAMACITA, sozusagen Lady ROSITA - die Rosita für Große... Erhältlich ab heute bei Farbenmix im Shop.

Boah - was war ich aufgeregt, das erste Mal ein Schnittmuster für MICH probenähen... Und das, wo ich sehr lange gezögert habe, ehe ich mir Rosita für Lorena gekauft habe. Ich stand bisher ja eigentlich eher auf eng anliegende Shirts bei Kindern, aber als ich das Shirt dann zum ersten Mal genäht habe, war ich vom Schnitt so begeistert, dass ich mich geärgert habe, es nicht schon eher gekauft zu haben... Es sitzt sooo toll.
Und was soll ich sagen: das Shirt für Große sitzt genauso toll!!! Es ist oben in der Brustpartie enganliegend und unten an der Hüfte, wo sich bei dem ein oder anderen schon mal Spreckröllchen befinden, ist es etwas weiter geschnitten, ehe es durch das Bündchen wieder etwas enger wird. Macht also einen schlanken Fuß hihi...

Und es ist auch direkt ein langer Ärmel mit dabei.
Apropos: für Rosita gibt's auch ab heute ein Ergänzungsschnittmuster: die langen Ärmel für die Kinderversion. Da haben sicher schon einige sehnsüchtig drauf gewartet - und das schöne ist: es ist ein FREEBOOK, erhältlich ebenfalls bei Farbenmix im Shop.

Es gibt einige Varianten, MAMACITA zu nähen. Mit oder ohne Kapuze, mit kurzem Arm, mit halblangem Arm oder mit langem Arm oder mit Doppelarm-Effekt. In T-Shirt-Länge ohne Taschen oder in Tunika-Länge mit und ohne Taschen. Balloniges Aussehen durch ein enges Bündchen unten oder leicht ausgestellt durch ein einfaches Anbringen eines Bündchenstreifens. Hab ich was vergessen???

Also, meine erste Version wurde die Tunika-Version mit Taschen, mit Kapuze und Doppelärmeln, aber bevor ich noch mehr erzähle, wollte ihr sicher erst mal Fotos sehen:






Was soll ich sagen: ich hab das Shirt schon 3mal getragen, ehe ich es endlich geschafft habe, Fotos davon zu machen...  Das sagt schon alles darüber aus, wie ich den Schnitt finde oder? Ganz davon ab - der Stoff ist natürlich auch traumhaft - es sind einfach MEINE Farben.
Auch wenn es in meinem Lieblingslädchen Stimmen gab, die augenrollend angesichts des dazugehörigen Bündchenstoffs meinten: "der schöne Stoff"... Was sich jedoch änderte, als ich das Shirt fertig im Laden trug hihi...
Einziges Manko: der Taschenausschnitt hätte ein wenig größer sein dürfen... war mein Fehler. Im Schnittmuster war zuerst nur die Version ohne Bündchen enthalten - da ich es mit Bündchen schöner finde, hätte man ja einfach nachdenken können und den Ausschnitt um die Breite des Bündchens vergrößern können nicht wahr?? Hab ich aber nicht...
Da es anderen vielleicht auch so gehen könnte, wurde dann im Schnittmuster noch die Bündchenversion eingefügt. Also hatte mein Fehler ja noch einen positiven Effekt für andere...

Ich wünsche allen viel Spaß beim Nähen - denn ich denke, das Shirt darf in keinem Schrank fehlen... Wer noch unschlüssig ist, sollte sich unbedingt die ganzen Designbeispiele bei Nell im Blog anschauen - da sind soooo viele schöne verschiedene Mamacitas entstanden - teilweise sogar im Partnerlook mit den kleinen Rositas... Der Hammer... 

So, und am RUMStag zeig ich euch dann die 2. Version...

Viele liebe Grüße,

Kommentare :

  1. Hallo Martina,

    dein Shirt gefällt mir richtig gut und es steht dir super!
    Tolle Farbkombi und mit den Schuhen - perfekt!
    Vielleicht sollte ich wirklich auch mal was für mich nähen ....


    Herzige Grüße
    Steffi
    www.steffisherzdiebe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. herzlichsten dank, liebste martina! ich freu mich total, dass du dabei warst und deine genialen mamacitas entstanden sind :-) ist doch auch ein angenehmes grüppchen, stimmts?
    danke!
    besitos, nelli

    AntwortenLöschen
  3. Das liest sich doch sehr nett! :-)
    Ich denke der Schnitt wäre auch was für meine Immer-noch-vom-Kind-übrig-Röllchen. ;-) Vielleicht gönne ich mir wieder mal einen Erwachsenen-Schnitt.
    GLG Anna

    AntwortenLöschen
  4. Das ist wirklich ein tolles Kleidungsstück. Die Farben sind klasse passen perfekt auch zum Herbst. Den Schnitt will ich glaube jetzt auch LG Alex

    AntwortenLöschen
  5. Hey Martina, einen wirklich schönen Blogbeitrag hast Du geschrieben ... aber Deine Version der Mamacita ist so wunderschön, dass ich mich jetzt schon entschieden habe, dass ich das Schnittchen auch habe muss, obwohl ich mir die Designbeispiele nicht mal angesehen hab. grün und gelbe bündchen zu verwenden... darauf wäre ich nie und nimmer gekommen...ABER es harmoniert sehr schön mit dem Stöffchen. LG Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Martina,

    ich finde Du siehst einfach großartig auf in Deiner Mamacita und ich bin sooooooo gespannt auf die Zweite, die gewagte, von der Du hier GAR nix geschrieben hast?! Nein ernsthaft, sehr schick, ich mag die Stoffkombi und ich finde die Bündchen so passend dazu, weiß gar nicht, was die Dame im Laden da nicht gesehen hat? Aber wie schön, dass Du sie eines besseren belehrt hast. Super schick ... aber nein, ich halte mich erst einmal an mein E-Book-Kaufverbot ... tzzz beim Aufräumen habe ich soooo vieles entdeckt, was ich entweder schon ewig nicht mehr oder noch NIE genäht habe. Geht gar nicht, deshalb muss Mamacita auch noch ein wenig auf mich warten.

    Liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen