Freitag, 5. September 2014

SINA und LINA

Da wir heute schon wieder Frei- ähhh Freutag haben, möchte ich zunächst eins loswerden, ehe ich es wieder vergesse. Ich freue mich tierisch über die vielen neuen Leser meines Blogs und ich möchte mich noch bei Euch allen bedanken, dass Ihr trotz des Sommerlochs immer bei mir vorbeischaut und liebe Kommentare hinterlasst... Es macht definitv mehr Spaß, mit Feed-Back zu bloggen als wenn man ständig nur Selbstgespräche führen würde...
Ich werde mir auch Mühe geben, demnächst wieder mehr bei anderen zu kommentieren, sobald meine Probenäh-Termine mir wieder mehr Zeit lassen.

So - zum heutigen Thema: Ich habe hier immer noch 2 Kombiteile, die ich für meine erste Estelle genäht habe und noch vorstellen muss. Daher freue ich mich, Euch heute SINA vorzustellen - die Hose, die ich ursprünglich zur Estelle geplant hatte.
Ich hab diesen Schnitt schon so lange hier liegen - und noch nie genäht (wie so viele Schnittmuster, die noch in der Warteschleife sind). Also fröhlich genäht und als die Hose fertig war und ich das Hängerchen dazu gelegt habe, sah das zusammen einfach nur bäääh aus... Estelle wirkte überhaupt nicht mehr und es ging ja um DAS Schnittmuster und nicht um die Hose. Also - einen Tag umsonst genäht :-(
Dafür hatte ich jetzt Sina endlich mal ausprobiert und die Hose kann auch im Herbst noch getragen werden.

Da ich eine ähnliche Farbkombi schon mal im März genäht habe, passt das T-Shirt davon ganz hervorragend zur Sina.





Ich hab's dann nochmal mit einem Knopfloch versucht und kann nur sagen: das Knopflochprogramm meiner Maschine und ich werden definitiv keine Freunde in diesem Leben... Ansonsten bin ich echt begeistert: ein echt schöner Schnitt, auch wenn das Nähen der Beineinsätze kein Zuckerschlecken war... Anders als bei den Schnittmustern von Glitzerblume werden diese nicht aufgenäht sondern tatsächlich eingesetzt...




Schnittmuster: Hose Sina / Farbenmix und Shirt Lina von Ki-Ba-Doo
Stoffe: Blumen-Popeline von Vollstoff und Kombistoffe aus dem heimischen Stoffgeschäft

Und so hätte die Hose zusammen mit Estelle ausgesehen:


Geht GAR NICHT. Mal sehen, was ich im Herbst noch für ein Oberteil für die Hose nähen werde. Diese wird heute hier verlinkt:

Und damit verabschiede ich mich ins Wochenende - den nächsten Blogpost wird es erst wieder am Montag zum Herbstkind Sew-Along geben. Mal sehen, ob ich da am Wochenende mal weiter komme...

Schönes Wochenende und lliebe Grüße,

Kommentare :

  1. Liebe Martina,

    hach bin ich verliebt in diese Hose, aber das habe ich glaube ich schon tausend Mal geschrieben oder? So schön kombiniert. So wunderschöne Stoffe und Bänder ... oh man, warum will dieses Frollein hier keine Hose haben? Auch mit der Lina und dem Bandito-Kopftuch (ist doch Bandito oder) einfach perfekt und psst... ich hätte es auch mit der Estelle wunderschön gefunden. Hach ich mag ja stimmige Kombis. Also ich könnte Dir alles so wegmopsen, weil ich es einfach nur wunderschön finde.

    Und wie jetzt Montag ist das Herbstkind dran??? Ahhhhh ich bin immer noch nicht weiter ... naja, nicht viel weiter. Oh man, ich geh mir jetzt mal Zeit im Download kaufen.

    Ich drück Dich
    Sandy

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Martina, ich habe es die Woche leider nicht geschafft, mir alle Deine Posts anzusehen. Aber zusammenfassend muss ich feststellen: Wieder einmal alles traumhaft schön. Ich finde die Kombi an Deinem Schneiderpüppchen aber gar nicht so "Bäh" na gut, vielleicht müsste man beide Teile angezogen sehen. Ob einzeln oder als Kombi sind sie allesamt schön. Dann hab ein schönes WE, ich freue mich auf Montag ... LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Martina,
    mir gefällt die Hose bei beiden Kombinationen sehr! ❀
    Die Oberteile - besonders das 2. detailreiche - natürlich auch. :-D
    Liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen