Donnerstag, 26. Februar 2015

RUMS mit Frau DONNA - wir sind sportlich...

Ich dachte mir, ich mache mal ein paar Beweisfotos für euch... Erzählen kann ja jeder viel :-))
Als die Anfrage zum Probenähen für Frau Donna kam, machte ich ein paar Jubelsprünge - bin ich doch seit Anfang Januar 3mal wöchentlich beim Rehasport. Und ich habe nur eine einzige Kauf-Sporthose dafür - mir fehlten also welche zum Wechseln, nur wie nähen ohne Schnittmuster?? Da kam mir die Anfrage wie gerufen...

Da die erste Donna aus Kuschelsweat genäht wurde, ist sie für Sport definitiv zu warm, von daher habe ich diese aus Jersey von Stenzo genäht (ich liebe dieses Retromuster und speziell die Farben). Probleme gab es nur beim Fotografieren in unserem Reha-Zentrum. Es durften keine anderen Personen mit auf's Bild und es durfte kein Gerätename zu erkennen sein - der Hersteller der Zirkeltraining-Geräte hat ein Problem damit, wenn ein bestimmtes Rehazentrum mit ihren Geräten in Verbindung gebracht wird (so wurde mir gesagt - häääääääääääääh??). Na gut, muss ich mal so hinnehmen.
Also habe ich bereits vorhandene Fotos genommen und mich mit Photoshop reinmontiert und damit ja nichts zu erkennen ist, habe ich den Hintergrund verschwommen gemacht... Ich glaub, es wäre einfacher gewesen, ich hätte einfach die Originalfotos vor unserer weißen Wand genommen ;-)))

Und nur am Rande: wer sich auskennt, wird die Geräte eh erkennen... hihi...







Das letzte Foto ist KEINE Fotomontage - ich hatte die Idee, mich nach unserer Pilates-Stunde mal eben ablichten zu lassen, weil da die Schnittführung am Bein in der Position besonders gut zur Geltung kommt... Und DAS ist nun mein Beweisfoto, dass ich tatsächlich sportlichen Aktivitäten nachgehe... Wobei man es kaum Sport nennen kann - nach jeder Stunde Rückentraining und Pilates schwöre ich mir jedes Mal, dass es das letzte Mal gewesen ist... Es ist wirklich hart an der Grenze zur Körperverletzung... :-))))
Wer draußen vorbeigeht und nicht weiß was da drinnen passiert, der könnte bei den nach außen dringenden Geräuschen den Eindruck gewinnen, er sei im Rotlichtmilieu gelandet...

Aber zurück zum Schnittmuster. Die Hose ist echt saubequem und wenn man nix draufstickt auch schnell genäht, macht aber dank der großen Taschen und dem Seitenstreifen sofort viel her. Ich wurde jedenfalls schon häufig darauf angesprochen :-)
Wer sich noch andere Modelle anschauen möchte, kann dies auf der Farbenmix-Seite bei den Designbeispielen tun.
Ich lauf jetzt noch schnell zum RUMS und zu OutNow und dann mache ich mich auf den Weg zu meinen Geräten, deren Namen ich euch nicht verraten darf höhö...

Viele liebe Grüße,

Dienstag, 24. Februar 2015

Farbenmix Zwergenverpackung / Kuschelbasics Teil IV

Ich will euch nicht länger auf die Folter spannen... Hier folgt der letzte Teil der Farbenmix-Kuschelbasics aus der aktuellen Zwergenverpackung. Mein Kopfkino, was seit Kauf dieses Affenstoffes vor bestimmt 2 Jahren in mir abspult... Diesen Stoff kombiniert mit ockergelb... Dummerweise nur hatte ich den Stoff eigentlich für LORENA gekauft und da würde man vermutlich andere Farben kombinieren... Außerdem gefiel ihr der Stoff nicht... "Affen - will ich nicht". Tja - und für Marian fand ich ihn zu kindlich. Also liegt er seitdem nun im Schrank und als die Anfrage zum Probenähen für Babysachen kam, wusste ich sofort, noch ehe ich die Mädchensachen geplant habe, DAS ist die Gelegenheit, endlich mein Kopfkino zu befriedigen... :-)

Hier kommt also mein heimlicher Favorit - noch vor den niedlichen Mädchensachen... Das erste Foto ist übrigens mein Lieblingsfoto -cooler geht's nicht oder??? Ich war einem Ohnmachtsanfall nahe als ich es zum ersten Mal beim Aussuchen der Fotos sah... Dieser Windelpo in der Möchtegern-Jeans... bin sooo verliebt...













Die Kleidung wird wieder von meinem 10 Monate alten Jungsmodell... ähm ich meinte natürlich von meinem MÄDCHEN-Modell (verkleidet in Jungssachen hihi) präsentiert. Genäht habe ich auch hier die Pumphosenform, versehen mit Kniepatches und Potaschen für einen coolen lässigen Look. Der Affenstoff und der Jeans-Jersey stammt aus meinem Lieblingslädchen Vollstoff in Hagen.
Kombiniert habe ich dazu die Shirt-Version mit Zipfelkapuze, allerdings eingefasst mit Bündchen, und gedoppelten Ärmeln. Die Mütze ist wieder aus dem Farbenmix-Ebook "Knotenmütze" - allerdings heute mit nur einem Zipfel. Und die Stickdatei passend zum Affenstoff - wer hätte es gedacht - stammt mal wieder von Huups... Erwähnte ich eigentlich schon mal irgendwann, dass ich bald alle Motive dort gekauft habe??? Nein... ? Ach doch? Komisch, ich hab noch immer keine Einladung zum Probesticken... :-)))))

So, das war der letzte Teil der Babykollektion. So ganz uneigennützig war die Produktion ja nicht - ich wusste ja von Anfang an, was danach mit den Sachen passieren würde (bei uns passen sie ja keinem mehr). Sie waren ein Geschenk zur Eröffnung der Hebammenpraxis meiner Freundin. Sie wollte Babysachen als Deko haben. Mal sehen, vielleicht gesellt sich demnächst noch ein Teil dazu - das nähe ich gerade zur Probe :-) Wieder mal ein sehr ungewöhnliches Teil für MICH.

Donnerstag versuche ich dann mal wieder zu rumsen - mit meiner 2. Donna-Version. Mal sehen, ob ich darf oder ob ich dort rausgeschmissen werde... :-) Ich mein, ich hab die Hose für MICH zum sporteln genäht - warum darf ich die dann dort nicht zeigen???


Heute verlinke ich bei:

Wir sehen uns hoffentlich Donnerstaag??

Viele liebe Grüße,

Montag, 23. Februar 2015

Farbenmix Zwergenverpackung / Kuschelbasics Teil III

Heute folgt der 3. Teil der Kuschelbasics aus der aktuellen Zwergenverpackung von Farbenmix. Da ich schon solche Andeutungen erhalten habe, weise ich vorsorglich auf folgendes hin:
Ich übernehme KEINE GARANTIE, falls demnächst vermehrt Schwangerschaften auftreten werden - also bitte nur weiterlesen, wer IMMUN gegen Babykleidung ist hihi....

Heute stellt Luisa-Marie mal wieder das Outfit vor. Also - Achtung, ZUCKERALAAAARM....







Genäht habe ich die Kombi wieder in Gr. 50/56, diesmal in der Pumphosen-Variante, einem einfachen Unterziehshirt und der Version mit Knopfleiste, Zipfelkapuze und unterteiltem, ausgestelltem Vorderteil, ohne Ärmel - als Pullunder zum Drüberziehen. Passend dazu habe ich wieder ein Mützchen genäht, diesmal aus dem Farbenmix Ebook "Multi-Mützen-Mix" - und zwar die Variante "Öhrchenmütze", die sich durch das Binden der Kordel besonders für Neugeborene eignet. Die zur Serie passende Stickdatei gibt es übrigens - mal wieder - bei Huups... Ähm ja - ich hatte glaube ich schon mal was zu dem Thema geschrieben... hihi.

Der Hosenstoff ist aus der Owls Garden Kollektion von Swafing (Design: Jolijou) - und zwar aus Feincord, aber in einer solchen zarten Qualität, dass man fast nicht erkennt, dass es Cord ist - also super für Babykleidung geeignet. Der Pullunder ist aus tollen grünen Nicky und der Blümchenstoff einer der ersten Stoffe, die ich vor rund 3 Jahren bei Nähbeginn in meinem Lieblingslädchen Vollstoff gekauft habe... So lange liegt er schon hier und wartet auf seine Bestimmung...

So, die nächste und letzte Version der Zergenverpackung folgt demnächst und das ist dann wieder für kleine Jungs - meine Lieblingskombi wenn ich ehrlich bin. Das ist so hammermäßig schön geworden - aber wahrscheinlich deshalb, weil ich die Version schon sooo lange im Kopf habe und nie nähen konnte, da mein Sohn aus dem Alter raus ist.

Ich freue mich, wenn ihr wieder vorbeischaut...

Verlinkt heute: Meitlisache, Kiddikram und OutNow.

Viele liebe Grüße,

Freitag, 20. Februar 2015

Farbenmix Woche: Hier kommt Frau DONNA

Heute zeige ich euch Frau DONNA. Nee, das ist nicht meine italienische Freundin - das ist einer der neuen Farbenmix-Schnitte, die es seit dem 16.2. gibt. Nachdem ich im Herbst ja schon die kleine Donna probenähen durfte, war ich ganz gespannt, wie die Hose denn für uns "Große" aussieht. Im Prinzip genauso wie die kleine... Mein erster Hosenschnitt für mich... Man, war ich aufgeregt.

Frau Donna ist eine Sweathose, die sowohl als "Schlunzhose" für Zuhause, für den Sport oder aber aus anderen Materialien auch als Streetwear getragen werden kann. Meine erste Version habe ich aus anthrazitfarbenem kuscheligen Sweat genäht - meine Version für Zuhause, da ich DRINGEND mal wieder gemütliche Hosen benötige. Somit muss ich dem Postboten nicht mehr in Schlabberhosen mit zerlöcherten Kniepartien die Tür öffnen - das kommt davon, wenn man beim Zuschneiden und Fotografieren ständig auf dem Boden rumrobbt... Here we go...








Mehr Fotos mit Kopf kann ich euch nicht zumuten - es war halb eins nachts, als ich die Fotos mit Selbstauslöser aufgenommen habe... Um die Zeit war mein Gesicht vom Tagewerk genauso makeup-los wie morgens nach dem Aufstehen, abgegessener Lippenstift und von Kajal keine Spur mehr... öhm...
Außerdem geht's hier ja auch primär um die Hose... Ich bin so begeistert von den großen Taschen und dem Seitenstreifen... Ein echter Blickfang. Ich habe im Bund noch große Ösen und ein Schuhband eingezogen - einfach nur der Optik halber, der Bund ist aus Jersey und hält daher auch ohne Band.

Der Kombistoff ist von Stenzo - in den hab ich mich auf den ersten Blick verliebt. Die Stickdateien sind die "Patches for all" von Ginihouse und das joy-Freebie von Bunte Nadel.


Die anderen Beispiele der Sweathose können hier angeschaut werden und wer wissen will, was es noch an Neuigkeiten bei Farbenmix für den nahenden Frühling gibt, kann sich auf der Übersichtsseite noch einen Überblick verschaffen.

Und nächste Woche zeige ich euch dann, dass man die Hose für uns Große auch aus Jersey nähen kann und dass sie tatsächlich auch für den sportlichen Einsatz brauchbar ist! Aber zunächst folgt erst mal wieder ein Teilchen mit Zuckerschock-Garantie...

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und verlinke mich heute nur bei OutNow...

Viele liebe Grüße,

Donnerstag, 19. Februar 2015

Farbenmix Zwergenverpackung / Kuschelbasics Teil II

Ich möchte mich erst mal für eure netten Kommentare der vergangenen Zeit bedanken - ich weiß das umso mehr zu schätzen, weil ich selber mal wieder momentan kaum zum Kommentieren komme...

Und tadaaaaaaaaaaaaa - Trommelwirbel - heute gibt's nicht nur wieder ungewöhnlich kleine Kleidung sondern auch noch ungewöhnlich kleine Kleidung für JUNGS... Dafür hab ich mir ein Modell aus der Nachbarschaft ausgeliehen und konnte diesmal die Kuschelkombi in Gr. 74/80 nähen. So quasi auf Zuruf - um anschließend festzustellen, dass es doch eher etwas kleiner hätte sein können... Die nächste Kombi hab ich dann auch in 74/80 - aber ohne Nahtzugabe genäht, die passte dann wie angegossen...

Heute gibt's hier die Kuschelbasics aus der neuen Zwergenverpackung, Hose in gerader Form, Pulli in Grundform ohne Kapuze und ohne Unterteilung. Daran kann man schon erkennen, dass auch Anfänger, die einen einfachen Pulli nähen möchten, mit schönen Stoffen ohne wenig Aufwand auffällige einzigartige Kleidung für die Kleinsten erstellen können...










Kombiniert dazu habe ich wieder (wie im letzten Post) die Knotenmütze vom Farbenmix-Ebook genäht, ebenfalls mit 2 Zipfeln, und das dazugehörige Dreieckstuch mit Klettverschluss. Die Stoffe sind aus der Cherry Picking Serie "Magic Wood" von Swafing, mit der passenden Stickdatei von Huups (äh - ich glaub, ich hab so langsam wirklich fast alle Stickdateien von Huups, vielleicht sollte ich mal nachfragen, ob ich probesticken darf hihi...) Kleiner Wink mit dem Zaunpfahl - man weiß ja nie, wer hier so alles mitliest... *ggg*

Und wer sich jetzt fragt, wer der nette Kumpel neben meinem Modell ist... das ist LEO. Eines der 3 Monster aus dem KuschelMonster/-kissen Set. Es gibt Leo, Bob und Sam. Jedes der 3 Monster steht für eine Mentalität wie man auf der Farbenmixseite nachlesen kann. Ich hab mich für den coolen LEO entschieden, der wild, stark und manchmal kaum zu bändigen ist. Da wir das Kissen behalten werden, habe ich den Charakter von Lorena genommen, die im übrigens ja auch im August geboren und somit ein echter Löwe ist... :-)




Hier also nochmal das komplette Set auf einen Blick. Und euch kann ich es ja jetzt verraten - nicht dass mein Modell mir in 17 Jahren einen Anwalt auf den Hals hetzt wegen Verleumdung... Mein Jungs-Modell ist gar kein Junge - es ist ein Mädchen. Aber da ich die kleine Version für die Puppe schon für Mädchen genäht hatte, wollte ich unbedingt die Jungs-Sachen in größer nähen mit echtem Kind. Und wenn man ehrlich ist - sie sieht in echt wirklich aus wie ein Mädchen und ich hatte Zweifel ob sie als Junge durchgeht. Aber ganz unter uns: in dem Alter sehen Babys aus, wie man sie anzieht - sie ist mit diesen Sachen einfach ein Junge... Und mit der nächsten Kombi noch viel mehr... Vielleicht kann ich irgendwann mal Mädchen-Sachen für sie nähen, mal schauen wie das dann aussieht...

Und hier nochmal das Schnittmuster der Monster:


Auf der Farbenmix-Übersichtsseite könnt ihr nochmal alle Neuheiten nachlesen, die es seit dem 16.2.15 dort zu kaufen gibt. Ihr könnt ja schon mal ein bisschen in den Designbeispielen stöbern... Da sind wieder sooo viele schöne Sachen bei. Mein nächster Post ist dann die DONNA für mich... Dass sie tatsächlich sport-tauglich ist, werde ich euch dann beweisen...

Ich verlinke heute mal nicht nur bei Kiddikram und OutNow - sondern ausnahmsweise auch bei Made4BYOY...

In diesem Sinne - ich geh dann mal wieder nähen, es gibt noch viel zu tun bis Ende Februar...

Viele liebe Grüße,