Mittwoch, 11. März 2015

La Playa / La Playita - sommerlicher Partnerlook

Ihr habt es bestimmt alle gestern schon gesehen: Nelli von Bienvenido Colorido hat ein sommerliches Kleid mit passendem Bolero für Groß und Klein herausgebracht, was es ab heute bei Farbenmix im Shop käuflich zu erwerben gibt: La Playita für die kleinen Damen und La Playa für uns Große.
Da wir alle schon lange am dem Kleid werkeln, sind die Fotos natürlich schon vor WOCHEN entstanden und wir haben es gewagt: bei 2 Grad Außentemperaturen sind wir rausgelaufen, haben schnell Fotos geschossen und sind unter Kreischen schnell wieder reingelaufen... (O-Ton des Fotografen, bekleidet mit Skijacke: "mir ist kalt, können wir wieder rein??")
Unser Nachbar fuhr in dem Augenblick mit dem Auto um die Ecke und wäre bald in den Zaun gebrettert als er uns bei Dauerfrost föhlich mit freiem Rücken und Sonnenbrillen, gekleidet wie zum Strandbesuch in Sandalen durch den Garten laufen sah...  Öhm ja, die wissen ja schon, dass ich ein bisschen gaga bin...




Als ich das Kleid zum ersten Mal sah, wusste ich sofort, dass es auf jeden Fall ein Stoff sein musste, der für uns beide geht, weil ich im Partnerlook nähen wollte. Als ich dann diesen sah, war es keine Frage, DER musste es sein! Ich liebe diese Skulls - sie erinnern mich sehr an mexikanische Calaveras... (die Stoffe sind alle von Vollstoff in Hagen).
Und natürlich haben wir auch noch Einzelfotos gemacht - aber diesmal drinnen, schade - beim jetzigen Wetter hätte man auch draußen fotografieren können...













Ich muss nicht sagen, wie begeistert ich von dem Schnitt bin?? Für mich habe ich die enger anliegende Form gewählt, für Lorena die ausgestellte Version. Bei beiden habe ich mit Volant genäht, aber es gtibt einen Unterschied: bei Lorena ist das komplette Kleid gedoppelt, bei mir ist es nur ein Fakle-Volant - er ist nur angenäht... Wie man sieht, ist alles möglich. Ebenso bei den Trägern - wir haben beide die Neckholder-Version - es sind aber auch noch andere Möglichkeiten machbar, ebenso wie die Länge (als Top oder auch als Tunika). Die anderen Möglichkeiten stelle ich euch in den nächsten Tagen vor.

Lorena hat auch noch das ebenfalls dem Ebook beiliegende Bolerojäckchen bekommen. Aus ganz tollem lachsroten Jeansjersey. Das Tolle an dem Bolero ist, dass das Bindeband nicht wie üblich angenäht, sondern durch einen Halstunnel gezogen wird. Passend dazu gab es natürlich noch ein Piratentuch nach dem Farbenmix-Schnittmuster Bandito...
Für mich gab es keine Bolerojacke - ich komm halt immer zu kurz... ;-)


Schaut euch einfach die vielen tollen Designbeispiele bei Farbenmix auf der Seite an oder schaut bei Nelli im Blog vorbei - an diesem Schnitt kommt man einfach in diesem Sommer nicht vorbei...
Morgen gibt's dann unsere Version aus Baumwolle für Lorena - ich sach ja: alles ist möglich...

Ich würde mich freuen, wenn ihr morgen auch wieder vorbeischaut...

Verlinkt heute bei: Kiddikram, Meitlisache und OutNow.

Viele liebe Grüße,

Kommentare :

  1. super Beispiele.... :-)
    nund ich kann mir lebhaft vorstellen, dass dem nachbar die augen aus dem kopf gefallen sind! :-)
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martina,

    hier darf man ja wirklich nicht krank werden, da verpasst man echt alles, ... ich habe ja schon geluschert, nur zum Kommentieren fehlte mir in den letzten Wochen die Muße, aber heute nicht: IHR seht sooooo umwerfend aus! Ich hoffe, dass der Sommer HEISS wird, damit ihr Eure Kleidchen auch gebührend an die Strandbar führen könnt!

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen