Freitag, 20. März 2015

Lavita?? Maridula?? MARITA - Lavendula - Kleid !!!

Heute am FREUtag habe ich gleich 4 FETTE Gründe, mich tierisch zu freuen:

Ich möchte mich für die vielen netten Worte zu meiner bigTamira bedanken! Ich hab mich wahnsinnig darüber gefreut, dass euch meine Tasche so gut gefallen hat. Da bin ich heute mal gespannt, wie euch meine 3. Version vom Stufenröckchen "Marita" von MaThiLa gefällt.
Und damit kommen wir auch schon zum 2. Freugrund: Auch wenn ich natürlich alle 3 Varianten mag (sonst hätte ich sie ja nicht genäht), so ist diese hier irgendwie mein Favorit. Vielleicht liegt es daran, dass ich Schnittmuster gerne nach meinen eigenen Ideen abänder und mal wieder eine Vision hatte... Vielleicht liegt's aber auch an den Stoffen, die ich zugegebener Maßen sehr gewagt mit rosa gemixt habe...

Da ich ja schon eine Version mit einem Langarm-Oberteil und eine Version mit kurzen Ärmeln genäht habe, schwebte mir diesmal eine Sommerversion vor und ich durchforstete die Tiefen meines PCs nach geeigneten Schnittmustern. Schnell wurde ich fündig: Lavendula. Ein schon vor Jahren gekauftes Ebook, das es in 2 Größen gab: "bis 128" und "ab 128". Da Lorena zum damaligen Zeitpunkt gerade 122 hatte, habe ich natürlich bis 128 gekauft. Leider nie genäht. Nicht einmal. Da ich aber nun die Vision hatte, aus Marita zusammen mit Lavendula ein Kleid zu basteln, durfte ich das Schnittmuster dann nochmal kaufen, diesmal ab 128. :-(

Und da ist es nun: mein Lavita.... nein... Maridula ... ähm ich komm schon ganz durcheinander... mein Marita-Lavendula-Kleid:








Und wer sich jetzt fragt, warum man Lorena wieder mit Gesicht sieht: ich habe so viele Fotos vom Drehen gemacht ehe ich welche hatte, die man auch verwenden kann, dass ich da nicht noch zusätzlich darauf achten konnte, ob ich sie nun von hinten oder von vorne drauf habe... Und wer sich zusätzlich fragt, warum auf dem letzten Foto eine Häkelblume auf dem Kopftuch ist und auf den Trage-Fotos nicht: ich war mit dem Kleid auf den letzten Drücker und habe es gerade noch vor Abgabe der Fotos geschafft, überhaupt fertig zu werden - ich konnte weder die Blume häkeln noch das Oberteil ringsherum absteppen, das habe ich erst alles hinterher noch nachträglich gemacht :-)




Stoffe: örtliches Stoffgeschäft + Buttinette
Schnittmuster: Marita von MaThiLa, Lavendula von Hexchen Marie,  Kopftuch von NupNup
Stickdatei: Potpourri von Huups
Häkelblume: Häkelsommer von Farbenmix

Beim Rock hab ich diesmal die Varianten: 1. Lage Viereck, 2. Lage Viereck und 3. Lage Kreis gewählt - man sieht, alle Möglichkeiten sind offen und hätte ich in Mathe besser aufgepasst, könnte ich jetzt errechnen, wieviele Möglichkeiten es gibt, die verschiedenen Formen miteinander zu kombinieren... 3 Lagen und 3 verschiedene Formen... 3³ ?? = 27 ???? Wenn ich damit richtig liege, gibt es insgesamt 27 Kombinationsmöglichkeiten... Habt ihr schonmal ein so variationsreiches Schnittmuster gehabt? Nein - dann flugs zu MaThiLa... Sobald meine Probenähprojekte abgeschlossen sind, hab ich schon wieder eine neue Version mit nur 2 oder sogar nur 1 Lage im Kopf... (stelle mir gerade die Frage, ob die ein-, zwei- oder 3lagige Variante eigentlich auch in den 27 Möglichkeiten enthalten ist oder ob man die auch noch dazurechnen muss?? *kopfkratz*)

Jetzt hoffe ich mal auf einen tollen Sommer, damit das Kleid auch ausgeführt werden kann... Aber erstmal heißt es für mich morgen früh: auf zur CREATIVA nach Dortmund... Ich kann euch gar nicht sgaen, WIE SEHR ich mich diesmal darauf freue:
Viele - sehr viele Mädels aus der Näh- und Bloggerwelt treffen, mich am Stand von Silke "Zwergenschön" einfinden und sie endlich mal persönlich kennenlernen und natürlich bei meinem Lieblingslädchen "Vollstoff" aus Hagen mit Birgit und ihrer "Stand-Hilfe" Mechthild von MiouMiou quatschen. 
Ich kann nur sagen: das ist mit Sicherheit der weltweit beste Stoffladen!!! Ich weiß nicht, ob ich es schon erwähnt hatte, aber als ich vor jetzt genau 3 Jahren das erste Mal den Laden in Hagen betreten habe, stand ich geschlagene 2 Stunden in einer Art Schockstarre relativ regungslos vor den Regalen - auf die Frage, ob man mir helfen könnte, habe ich glaub ich gar nicht geantwortet und dann ohne IRGENDWAS gekauft zu haben den Laden wieder verlassen... Das war das erste Mal, dass ich mir überlegt habe, mein neugewonnenes Hobby direkt wieder aufzugeben... In dem Laden geht nur: entweder ALLES oder NICHTS kaufen - sich zu entscheiden, WAS man denn nun wirklich braucht und mitnehmen möchte, fällt mir auch heute nach 3 Jahren noch schwer... Denn stellt euch vor, alle tollen Stoffe, die ihr alle online irgendwo seht, ob Patchwork, amerikanische Designer oder alle uns hier bekannten Stoffserien - es ist alles in ECHT dort vorhanden...
Also - wer mal sehen möchte, in welchem Paradies ich immer shoppe, der kann in Halle 6, Stand B30 einen kleinen Einblick erhalten - der Besuch lohnt sich. Und bald gibt es auch schon wieder Neuigkeiten - und damit kommen wir zum 4. und letzten Freugrund: ich habe nämlich überraschenderweise eine Anfrage erhalten, ob ich mit ins Team möchte und neue Schnittmuster vorab nähen möchte... Bei wem, werde ich ganz bald bekannt geben...

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende und frage: sieht man sich??

Verlinkt heute hier: FREUtag, Kiddikram, Meitlisache und OutNow.

Viele liebe Grüße,

Kommentare :

  1. Hallo Martina, du bist wirklich unglaublich.... was du alles schaffst....ich staune nur noch. Aber vielleicht hast du recht, wenn man einen Termin hat, zu dem etwas fertig sein muss, dann schafft man es merkwürdigerweise auch. Jedenfalls sieht auch dieses Set wieder sehr aufwändig und extravagant aus. Die Stoffe sind sehr schön, nicht nur retro, irgendwie auch indianermäßig. Sehr schön! Nun freue ich mich wie du auf morgen. Wir sehen uns. Bei Birgit, bei Silke, oder beim Kaffee ;D Und ich sehe deine superschöne BigTamira in natura.
    Bis dann
    Marion

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh Mensch ... schon wieder habe ich hier so ein schickes Sommerteilchen verpasst ... ich komme momentan echt zu nix, noch nicht einmal zu gucken, ich hoffe, dass es bald wieder ruhiger wird und ich nix mehr verpasse. Hach so ein Tellerrock wäre auch voll nach Emilias Geschmack. Ein super süßes Kleidchen hast Du da genäht.

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen