Dienstag, 10. März 2015

ZipfelZauber goes ... Waldschrat??

Mal wieder ein Lebenszeichen von uns... Was natürlich wie immer heißt: ich war die ganze Zeit fleißig und darf euch jetzt täglich ein anderes Teilchen zeigen... Es geht Schlag auf Schlag :-)

Heute gibt es hier ein schon lange nähtes Outfit: den ZipfelZauber von der lieben Bea von nEmadA, ihr neues Ebook, das ihr hier findet. Eine asymmetrisch geschnittene Tunika, mit geteiltem Vorder- und Rückteil, wahlweise mit Zipfelkapuze oder normaler Kapuze.Selten hab ich ein Schnittmuster so begeistert genäht - als großer Fan von Franzikapünktchen, die einen ziemlich einmaligen Nähstil hat, wollte ich schon immer ein Oberteil mit offenen Overlocknähten nähen, genauso asymmetrisch geschnitten, wie sie immer ihre Teile näht. Auch in diesen Retro-Farben und eben so... ja waldschrat-mäßig... Wer ihre Teile kennt, weiß was ich meine :-)

Da ich irgendwie nie den Mut dazu hatte, selber Hand anzulegen und zu schnibbeln, kam mir ZipfelZauber wie gerufen. Diese Tunika lädt quasi dazu ein, ein Franzikapünktchen-Outfit zu nähen... Dazu hab ich die Tunika nochmal vorne unterteil, damit ich noch mehr offenkantige Nähte habe und die Ärmel wurden dann auch nochmal gepatched... hihi... Wenn schon denn schon...
Dazu gab es - eben ganz franzikapünktchenlike - ein ebenso gearbeitetes Kopftuch und Stulpen. Leider hat Töchterlein wohl einen langen Oberkörper - die Tunika sieht bei uns eher aus wie ein Longshirt und sie muss auf jeden Fall noch was drunter ziehen wenn sie in die Schule geht. Im Moment ist das eine Jeanshose - aber ein Rock wäre mir lieber, genauso zipfelig wie das Oberteil.
Lange habe ich im Netz gesucht und bin nicht fündig geworden - so musste es für's Foto erstmal so gehen...









Ich hab noch eine selbstgebastelte Tasche draufgenäht und an Kapuze und Vorderteil Häkelblumen angebracht (beides aus dem Farbenmix-Häkelsommer).

Wer die Tunika lieber klassisch nähen möchte, findet bei nEmadA noch viele andere tolle Unikate, eins schöner als das andere... Vor allem: so vielfältig - man kann wirklich viel daraus machen.
 

Tjaaa und da es bei uns ja immer Neuigkeiten gibt, kann ich euch jetzt schon verraten, dass ich bald dazu doch noch meinen lange gesuchten Rock zeigen kann... Leider zu spät, aber ein paar Tage nachdem ich die Fotos geschossen habe, kam ein Probenähaufruf von MaThiLa für einen 3-lagigen zipfeligen Rock... Ich konnte nicht anders und habe mich beworben... Was daraus geworden ist, könnt ihr dann bald hier sehen... :-)
Aber vorher werde ich euch Geschmack auf den kommenden Sommer machen und erste Sommer-Sonne-Strand-Feeling Kleider zeigen...

Ich verlinke heute bei Kiddikram, Meitlisache und OutNow.


Viele liebe Grüße,

Kommentare :

  1. Hallo Martina,
    den Zipfelzauber mit außenliegenden Nähten zu nähen, ist eine ganz tolle Idee und sieht wirklich toll aus. Mir gefällt dein Stil und die Farben total. <3

    lg Mandy

    AntwortenLöschen
  2. tolle Tunika und soooooooooo tolle Fotos. Auf den Zipfelrock bin ich schon sehr gespannt, so wie ich dich mittlerweile kenne, wird er wieder etwas gaaaaaaanz Besonderes <3

    Liebe Grüße,
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  3. Hachz Martina, soo schön alle Zipfelzauber beim Probenähen auch sind, deine ist eins meiner Favoriten. Ich mag die gedeckten Farben total gerne und die außenliegenden Nähte sind super geworden. Tolles Shirt.

    LG,
    Nina

    AntwortenLöschen
  4. Dein Zipfelzauber macht seinem Namen wirklich die Ehre!! So toll verzipfelt!! Und auch das mit den Nähten... es passt einfach alles perfekt zueinander! Mir gefällt dein Stil sooo richtig gut!!

    Liebe Grüße,
    Steffie

    AntwortenLöschen