Freitag, 24. April 2015

Eine Tamira zum FREUtag

Heute gibt es für mich gleich mehrere Gründe zum Freuen - der erste ganz wichtige:

Ich habe es endlich im Trubel der letzten Wochen geschafft, das Geburtstagsgeschenk für Lorenas Freundin in Form eines Gutscheins über eine selbstgenähte Tasche zu vollenden. Yeah! Ausgesucht wurde aus über 60 Taschenschnittmustern welches??? Natürlich eines der aufwändigsten, die ich besitze: Tamira von Prinzessin Farbenfroh. Na toll.... (Und eine 2. muss ich auch noch nähen - weil die andere Freundin dann gleich auch so einen Gutschein wollte und - ihr könnt es euch ja denken - natürlich auch das gleiche Schnittmuster *seufz*.)

Tadaaa - hier ist meine 3. Tamira, so langsam bin ich in Übung und die 4. wird mir mit Sicherheit in einer Überschallgeschwindigkeit gelingen... wenn nur die vielen Teile (alles mit 3 multipliziert) nicht wären...









Den Bambistoff habe ich in einer anderen Farbe schon JAHRE in meinem Regal und ich finde den sooo niedlich. Als ich ihn auf der Creativa in rot entdeckte, musste er sofort mit. Der Röschenstoff von Stenzo wurde auch noch mitgenommen, die anderen hatte ich noch Zuhause.
Passend zum Bambistoff musste natürlich auch ein Anhänger her: der Bambi-Button von Kleiner Himmel.

Der zweite Freugrund ist, dass der gestrige Projekttag in der Schule reibungslos gekappt hat. Wir hatten 4 Nähmaschinen und 8 Kinder in der Gruppe, vom 1. bis zum 4. Schuljahr. Totale Anfänger und solche, die schon mal im Kurs genäht haben. Lorena gehörte zu denjenigen, die NOCH NIE vor einer Nähmaschine gesessen haben, ist das nicht ein Armutszeugnis??? Dafür hat sie gestern Abend um 19.30 Uhr noch extra ihren Schreibtisch und das komplette Zimmer aufgeräumt, damit meine "alte" Nähmaschine von Brother auf ihren Schreibtisch wandern kann und sie in Zukunft nähen kann... Juhu, mein Kind ist infiziert :-)

Es hat totalen Spaß gemacht, die schon vorbereiteten und zugeschnittenen Teile mit den Kindern zu nähen. War für mich das erste Mal und wir haben mit der Lehrerin beschlossen, sowas nochmal am Nachmittag anzubieten. Wir hatten TaTüTas, Schlamperletuis, ein einfaches Utensilo und Lederarmänder mit Kamsnaps vorbereitet. Es wurde alles genäht und die Ergebnisse werden heute Nachmittag in der Schule bei Kaffee und Kuchen präsentiert. Wir sind sooo stolz, was unsere 8 Kinder alles genäht haben. Das zeig ich dann auf jeden Fall nächste Woche - leider haben wir in der ganzen Aufregung keine Fotos gemacht - aber es gibt Handyfotos einer Lehrerin, die ich heute irgendwie ergattern muss.

Hier schon mal mein Ansichtsexemplar, damit die Kinder wussten, wie es hinterher aussieht:



Juhu, endlich hab ich ein TaTüTa - das gehört nämlich jetzt mir, mit meinem absoluten Lieblingsstöffchen Love Chirp Ornaments, wovon ich für relativ kleines Geld gleich 2,5 m bei Ebay ergattern konnte... :-)
Es gibt ja tausende von Anleitungen - ich habe mich für die einfache Variante ohne Reißverschluss, aber dafür mit Ecken entschieden - ich dachte da an unsere Anfängerkinder.

Der letzte Freugrund ist, dass wir heute Nachmittag in der Schule die Projektwoche bei Kaffee und Kuchen ausklingen lassen werden und danach das Wochenende beginnt, an dem ich zwar probenähen muss, aber mal wieder was für MICH... ihr dürfte gespannt sein, ich nähe gleich 2 Teile für 2 verschiedene Mädels, ein Shirt und einen Rock, beides aufeinander abgestimmt... Ich freu mich...

Und damit darf ich heute auch ohne schlechtes Gewissen wieder am FREUtag teilnehmen (*zu Maika schiel*). Weiterhin wandern Tasche und TaTüTa noch zu TT Taschen und Täschchen, zu Meitlisache und Kiddikram.

Habt ein schönes Wochenende!

 Viele liebe Grüße,

Kommentare :

  1. wow, was für eine tolle tasche, da kommt doch das " auch-haben-wollen-gen" ganz stark durch;)
    alles liebe claudia

    AntwortenLöschen
  2. Sehr sehr schöne Freugründe... das kann ja nur ein tolles Wochenende werden :-)

    Liebe Grüße Hunni & Nunni

    AntwortenLöschen
  3. Die Tasche ist megatoll. Klar, dass da andere Freundinnen sich auch so ein Geburtstagsgeschenk wünschen. Da kannst du ja in Serienproduktion gehen ;-)
    LG und ein schönes WE, Clachou

    AntwortenLöschen
  4. OMG. Ist die Tasche schön. So detailverliebt ...
    Ich finde es toll, dass du es den Kindern ermöglicht hast zu nähen. Genau solche Erfahrungen aus der Kindheit sichern uns den Nähnerd-Nachwuchs, oder? ;-)
    Lg Corinna

    AntwortenLöschen
  5. HAMMERSCHÖN die neue Tamira! Ich muss wohl das Schnittmuster doch irgendwann haben (zum Glück habe ich erstmal keine Zeit dazu;-))...

    Und auf die Projektergebnisse bin ich mal gespannt (als Lehrerin).

    LG
    Corina

    AntwortenLöschen
  6. Die Arbeit hat sich gelohnt, - die Tasche ist ganz toll geworden! :)
    Liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  7. Die ist traumhaft schöööööön !!!!!!
    Viel Spaß bei deiner 4. :-)
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen