Dienstag, 12. Mai 2015

Prinzessin Farbenfroh: Carry AHOI...

Für heute muss ich meine Rock-ohne-Namen-Serie mal unterbrechen. Denn egal wo man heute hinguckt - es hagelt CARRYS... *ggg*.
Ich hatte ja schon beim Probesticken für Der Nadelflüsterer angekündigt, dass ich ein Kleid genäht habe, es aber noch nicht zeigen darf. Nun - heute darf ich. Denn: gestern hat Dani aka Prinzessin Farbenfroh ihr neues Ebook rausgebracht: Carry - das etwas andere Jerseykleid. Denn Carry hat eine Besonderheit: der große Taschenbeutel vorne, der wie eine Känguruhtasche konzipiert ist. Allerdings wird diese Tasche nicht wie die herkömmlichen aufgenäht, sondern ist in einem Stück duchgängig. Das war mal eine sehr interessante Art zu nähen. Ich sag nur: Knoten im Hirn. Aber wenn der mal gelöst ist, ist es natürlich super-easy... Und sieht noch dazu schick aus. Mal eben was ganz anderes.

Heute gibt es für uns etwas ungewöhnliche Farben... aber wie ihr wahrscheinlich nach meinem letzten AHOI-Post alle wisst, bin ich kein besonders großer Fan von maritimer Kleidung. Als ich aber Stoffe für die Stickdatei gesucht habe und diesen hier im Laden sah, war klar: der muss es sein, denn er war eindeutig NICHT dunkelblau, marineblau oder rot - sondern jeansblau mit lachsfarbenen Punkten. Also wurde gleich lachsfarbener Unijersey dazu ausgesucht und ab ging's mit sticken und nähen.









Also, ich find dafür, dass ich kein Maritim-Fan bin, hab ich ganz schön viel maritim heute gezeigt, einschließlich der Kapitänsmütze... ein Überbleibsel aus der Zeit, als der Papa noch Accessoirs von der BOOT-Messe in Düsseldorf mitgebracht hat (eigentlich für Marian, als er so ca. 4 Jahre alt war). Was also bedeutet, dass Marians Kopf mit 4 so groß war wie Lorenas jetzt mit 7... :-)


Schnittmuster: Ebook Carry von Prinzessin Farbenfroh
Stickdateien: Wale Ahoi von Der Nadelflüsterer
Stoffe: aus dem örtlichen Stoffgeschäft

Schaut doch einfach mal hier vorbei - da gibt es noch ganz viele Designbeispiele - eins schöner als das andere. Und ich schaue jetzt mal bei Meitlisache, Kiddikram und OutNow vorbei...

Mein erster Satz hat es ja schon angedeutet: die RON-Serie wurde nur unterbrochen - die nächsten Tage gibt es dann meinen letzten Rock aus der Serie, versprochen. Irgendwo dazwischen zeige ich dann noch meine 2. Carry und .... ja - ein paar nette Teilchen, die ich für Bienvenido Colorido nähen durfte, mal wieder für groß und klein. Und ihr dürft gespannt sein - denn da zeige ich meinen aller-allerersten Rock, den ich vor 3 Jahren für MICH genäht habe. Meine ersten Röcke habe ich ja alle noch nicht gezeigt, da ich in der Chronik ja ursprünglich rückwärts gehen wollte, was ich aus Zeitgründen bisher nicht geschafft habe. Also zeige ich euch diese alle nach und nach...

Also, ich würde sagen, spätestens Donnerstag sehen wir uns beim RUMS...

Viele liebe Grüße,

Kommentare :

  1. Liebe Martina,

    einfach ein zauberhaftes Carry-Kleid hast Du hier gezaubert und man könnte ja fast vermuten, so langsam gefällt die maritim richtig gut ... lach! Nein im Ernst ich finde Dein Designbeispiel super schön und die Fotos sind wie immer der Knaller! So toll in Szene gesetzt. Leider ist es bei uns ja immer noch eher frisch und wir wagen uns nur zu ganz schnellen Fotoshootings so leicht bekleidet vor die Haustüre. Da ist es schon von Vorteil, wenn man so einen traumhaften Garten sein eigen nennt.

    Ich drück Dich
    Sandy, die sich schon auf die angekündigte Mail freut!

    AntwortenLöschen
  2. Sehr, sehr schön! Wie du bin ich kein Fan vom Maritimen, aber auch mir gefällt eure Carry total gut.
    Liebe Grüße
    Marion
    PS: Vielleicht sehen wir uns am Samstag....

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderschönes Kleid, ich bin auch nicht so der dunkelblau-weiße-Anker-maritim-Fan, aber deine maritime Interpretation gefällt mir richtig gut.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen