Donnerstag, 7. Mai 2015

Rock ohne Namen 2.0 zum RUMS

Jaaa - ich RUMSe heute mal wieder!!! Und damit breche ich meine Tradition, beim Probenähen die Teile in der genähten Reihenfolge zu bloggen... denn dieser Rock ist der 4. (3 für Lorena und 1 für mich) - und er ist erst vorgestern Nacht entstanden - 2 Tage vor Veröffentlichung des Ebooks...
Eigentlich wollte ich ja nur die Kinderversion nähen, da im Moment privat sehr viel zu organisieren ist und ich kaum zum Nähen komme. Aber dann hat mich die "große" Version ja doch gereizt.

Das Schnittmuster ist nicht neu - es ist neu aufgelegt. Es ist der "Rock ohne Namen 2.0" von der lieben Sabrina von Knutsch(b)engel, den ich euch hier ja schon mal in der Kinderversion im Rahmen des Wrap Cap-Probenähens gezeigt habe. Ab heute Abend gibt es sowohl die Kinderversion als auch die Damenversion in neuem Gewand - mit 5 verschiedenen Näh-Variations-Möglichkeiten - bei Sabrina im Shop.
Für mein Exemplar habe ich mich - wie soll es auch anders sein - für Baumwolle mit der Halbmond-Variante und den Eingrifftaschen entschieden (die übrigens auf meinem Mist gewachsen sind, aber dazu mehr bei Lorenas Version).










Entstanden wie immer in meinen Lieblingsfarben braun, beige und olivgrün... ;-) Passend zum Rock gab's dann noch das Top Frau Luise von Schnittreif und - da ich begeisterter Kappenträger bin - eine Tinka-Bella Kappe von Farbenmix. Da das Schnittmuster nur bis KU 56 geht - ich aber 60 brauche - habe ich das ganze einfach hochgerechnet (wen es interessiert: Kopierer auf 107 % stellen und den Streifen 60 x 4 cm + NZ zuschneiden).
Da werden mit Sicherheit noch einige hinterher folgen... yeah - zu jedem Outfit eine eigene Kappe, endlich hab ich das passende SM für eine ballonige Kappe... Hätte ich ja auch schon mal eher drauf kommen können...
Und zum Rock gab's noch einen schicken Anhänger - wie man den herstellt, kann man bei Farbenmix im Freebook "Alles Haken" erfahren. Da ich kein passendes Wachstuch da hatte, habe ich einfach farblich passenden Jersey auf eine Schabrackeneinlage aufgebügelt und umnäht - fertig ist ein stabiler Anhänger, bestickt mit den Stars von Huups.





So, der Rock ohne Namen 2.0 kommt in Damenversion, in Kinderversion und als Twin-Ebook für einen tollen Partnerlook daher. Hätte ich mehr Zeit gehabt, hätte ich noch eine Version für Lorena und mich im Doppelpack genäht... Aber auch wenn es zum Veröffentlichungstermin nicht geklappt hat, das läuft ja nicht weg und wird für den Sommer in jedem Fall noch nachgeholt.



Hier könnt ihr die vielen tollen Designbeispiele bewundern - vor allem auch die Partnerlookmodelle, soooo schön als Mama-Tochter-Kombi... Da werd ich ganz neidisch, dass ich nicht auch für uns 2 die gleichen Röcke genäht habe...

Wenn ich es schaffe, zeige ich gleich morgen eine der 3 Kindervarianten, von denen 2 bereits schon im März entstanden sind... Und jetzt springe ich ganz schnell zum RUMS und zu OutNow, bevor ich mit meinen Organisationsarbeiten weitermache...

Viele liebe Grüße,

Kommentare :

  1. Wow, der sieht mega-stylish aus ... und mit dem Cappy dazu würd ich dich auf knackige 30 schätzen! ;-)

    glg
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Deine Tochter hat super fotografiert und du hast mal wieder tolle Baumwollstoffe ausgewählt für eure Röcke. Ich liebe deinen Stil (ich glaube ich wiederhole mich, aber es stimmt einfach). LG Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Geniales Outfit und supertolle Fotos - WOW!

    Auch die Farbkombi gefällt mir wirklich sehr gut, genau meine Farben ;-)

    LG
    Corina

    AntwortenLöschen
  4. Der Rock ist sehr schön geworden, und er betont deine schlanken Beine. Tollle Stoffe hast du ausgewählt, die sehr gut zu dir passen. Überhaupt hast du farblich alles perfekt aufeinander abgestimmt (sogar den Fotohintergrund ;) )
    Viele Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  5. Meine Güte ... DU haust mich echt immer wieder aus den Latschen. Und würde ich nicht wissen, wie alt Du bist ... Holla die Waldfee sag ich da nur. Ich habe es ja gestern schon "schnell" kommentiert. Ich finde es passt mal wieder ALLES so wunderschön zusammen. Ich mag Deinen Stil unheimlich gerne, das weißt Du ja, Deine Farb- und Stoffwahlen, die kleinen feinen Details. Du siehst umwerfend hübsch aus in dieser Kombination aus RON 2, Luise und TinkaBella ... Das haut mich echt um!

    Und jetzt meine Liebe: Weißt Du, in dem ganzen Jahr, in dem wir schon miteinander hier bloggen, nähen und uns immer wieder E-Mails schreiben ... Aber Deine Wörterchen vorhin auf dem Blog ... heul ... schluchz ... die rühren mich zu Tränen! Und immer wieder würde ich Dich liebend gerne herzaubern, damit wir zusammen quatschen und nicht nur schreiben können.

    Drück Dich mal ganz feste!

    Ich wünsch Dir ein wunderschönes Wochenende
    Sandy

    AntwortenLöschen