Dienstag, 30. Juni 2015

In Looove mit KRISTIN

So, bevor der Juni auch wieder Geschichte ist, kann ich euch nun endlich das Kleid zeigen, das ich eigentlich noch für das Farbenmix-Sew Along genäht haben wollte... Aber wie das so ist - das reale Leben hat Vorrang und dann kamen auch noch die ganzen Probenähsachen dazwischen...
Kurz vor den Ferien ist das Kleid dann aber noch fertig geworden und 1 Stunde bevor die Kinder für den Urlaub abgeholt wurden haben wir noch schnell Fotos gemacht... Daher müsst ihr jetzt Fotos vom übellaunigen Kind ertragen - ich bitte, über den griesgrämigen Gesichtsausdruck hinwegzusehen hihi...







Den Rest der Fotosession möchte ich euch nun wirklich nicht antun, daher gibt es jetzt noch Fotos auf der Schneiderpuppe... Wenn ich ehrlich bin, sieht das Kleid im Innenraum-Licht sowieso noch wesentlich hübscher aus... Es steht hier grad neben mir in der Küche und ich muss da immer wieder hinschauen.
Ok, ich geb's zu - noch so ein Tick von mir. Wenn ich was genäht habe, kommt das neueste Werk immer erst auf die Schneiderpuppe, wo ich es die ersten Tage immer anstarren kann *ggg*. Ja - man entwickelt schon komische Macken so auf die alten Tage... hihi...



Und jetzt wollt ihr bestimmt wissen, was ich da genäht habe oder?? Es ist das Kleid Kristin von Farbenmix. Das ist schon eins der älteren Schnittmuster und bei mir liegt es jetzt auch schon fast 2 Jahre. Ich habe es nun zum ersten Mal genäht und muss sagen, dass es mir in der nicht-ausgestellten Form für größere Mädchen echt super gefällt!!! Den Stil habe ich ein bisschen von "Kleine Elfen" abgeschaut - mir gefiel die Idee, den unifarbenen lila Silikonpopeline von BonnyBee dafür zu nehmen, der liegt nämlich auch schon ewig hier rum und wartet auf seine Bestimmung...
Kombiniert dazu habe ich den tollen Hearts-Popeline von Lillestoff und ein älteres Tilda-Schätzchen. Der letzte Rest der Samtspitzenborte, die es leider nicht mehr zu kaufen gibt, wurde auch vernäht und die tolle Riesentulpe von Kunterbuntdesign...

Erwähnte ich schon, dass ich ziemlich in das Kleid verliebt bin?? Es ist übrigens komplett ohne Reißverschluss - so dass da wirklich noch genug Platz zum Wachsen und dicke Shirts ist. Somit kann man da im Herbst sogar super ein Langarmshirt drunterziehen. Und was sagt ihr so zu dem im Netz nicht so häufig vorkommenden Schnittmuster von Farbenmix??

Ich gehe damit heute zu:
Meitlisache
Kiddikram
Creadienstag
Dienstagsdinge


Viele liebe Grüße,

Kommentare :

  1. Liebe Martina,

    ich muss gerade sooooooooooo sehr vor mich hingrinsen, ich sag es ja immer wieder, wir sind wirklich Gedankenzwillinge, NEIN, ich habe keine Kristina genäht, aber das Schnittmuster liegt schon bereit und am Kauf des Schnittes war eben der Blog Kleine Elfen schuld ... lach ... wie oft hatten wir zwei das eigentlich jetzt schon? Dein Kristina sieht auf jeden Fall traumhaft schön aus, auch mit der mürrischen Kinderschnute, sieht man, dass es ihr richtig gut steht. Hach und soooo wunderschön betüdelt.

    Drück Dich meine Liebe
    Sandy

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Martina,

    das Kleid sieht super aus! Eine schöne Farb- und Stoffkombi ist das und die Verzierung ist total stimmig (nicht zu viel, nicht zu wenig).

    Bei uns kommt auch immer öfter die Unlust, wenn es um Fotografieren geht.
    Ich denke bereits darüber nach, eine weitere Schneiderpuppe anzuschaffen....
    Wenn L. dann in drei Wochen zurück ist, wird sie sicher eine Menge anzuziehen haben ;)

    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Martina,

    sehr schön, das Kleid. Der Schnitt war komplett an mir vorbeigegangen.

    Ich muss meine Sachen auch immer erst einmal eine Zeit lang bewundern :-) Und ab und zu auch mal streicheln :-)

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen