Mittwoch, 25. November 2015

Puppenkombis für den Shop

Heute gibt es mal wieder was für den Shop... Da ich aktuell Anfragen für Puppenkombis und Kind-Puppe-Partnerlook habe, dachte ich mir, dass vielleicht auch andere in der Vor-Weihnachtszeit Interesse an Puppenkleidung haben. Heute ohne viel Worte - meine ersten Werke sind fertig.

Alle Kombis wurden genäht nach dem Schnittmuster, nach dem ich schon andere Puppensachen genäht habe - eine CD, die ich mal vor Jahren bei Ebay gekauft habe. Und bei Facebook hab ich nun herausgefunden, wer dahintersteckt: 73engelchen.
Mittlerweile (oder vielleicht sogar schon damals??) gibt es die Schnittmuster auch als Ebook. Na gut, damals war ich noch kein Kenner der Szene, was wusste ich schon vor meiner Blogger- und Facebookzeit von Ebooks? Da hab ich noch bei Farbenmix Papierschnittmuster gekauft :-)

Also - ohne Werbung zu machen oder probegenäht zu haben: ich finde die Schnitte total klasse, es gibt insgesamt 37 Varianten, die man nähen kann. Hier alle Werke auf einen Blick:














Schnittmuster: 37-teiliges Puppen-Set von 73engelchen
Stoffe: Vollstoff, Buttinette und örtliches Stoffgeschäft
Stickdateien: Crowns & Tulips von Kunterbuntdesign, Schneeeulcheni von Der Nadelflüsterer


Ich hab die Schnittmuster in 3 Größen: 36, 43 und 46/48 - da auch 2 Kundenwünsche dabei sind mit einer Puppe von 30 cm hab ich das kleinste Schnittmuster per Dreisatz verkleinert. Für solche Größen müsste man eigentlich Fuckel-Zuschlag nehmen.... da näh ich ja lieber Erwachsenenkleidung :-(((

Ansonsten hab ich ein paar kleine Änderungen vorgenommen, wie Hosenbeine enger genäht, Pullover verlängert und zur Tunika ausgestellt (war so gewünscht) und das Halstuch hab ich selber entworfen, ist ja kein Hexenwerk ;-) Es war zwar ein schicker Schal dabei, aber die Kundin wollte lieber ein Tuch...

So, und jetzt geht's weiter mit Winterkleidung für's Kind und den Shop... Wie Sabine von Farbenmix schon schrieb: wenn man 2 identische oder fast identische Stücke gleichzeitig näht, braucht man für's 2. nicht doppelt so lange sondern man näht 2 fast in der gleichen Zeit wie nur eins... Von daher näh ich heute mal wieder doppelt... Der Winter ist nun da und mein Kind hat nicht so viele Sweatshirts im Schrank... Und ihr so?

Verlinkt: Meitlisache, Kiddikram, Herzensangelegenheiten

Viele liebe Grüße,

Sonntag, 22. November 2015

Parka TONI und Summer Circles im Winter...

Und hier kommt die Auflösung meines Teasers bei Facebook... Unser neuer Wintermantel - wie angekündigt. Da ja unser letzter (Lova) etwas zu klein geraten war und jetzt eine neue Besitzerin hat, habe ich den gleichen Jeans-Steppstoff genommen und wollte Lova eigentlich eine Nummer größer zuschneiden. Auf der Suche nach geeignetem Kombistoff fiel mir dieser oliv-braun gestreifte Cord in die Hände, der schon ewig hier lagert und irgendwie wollte ich ihn mit diesem lila-geblümten Stoff kombinieren - das hätte aber nicht zu Lova gepasst. Also habe ich ein anderes Schnittmuster gesucht und da es unbedingt ein Parka werden sollte - was lag da näher als endlich mal ein noch originalverpacktes, noch nie genähtes Schnittmuster von Farbenmix zu nehmen?! Et voilà: Parka Toni von Farbenmix...
Da muss ich jetzt einfach mal was zu sagen... Ich bin - seit ich mich für Schnittmuster und Nähblogs interessiere - ein riesengroßer Fan von Dana von Traumschnitt. Sie hat immer genau meinen Geschmack getroffen mit ihren sehr ungewöhnlichen Teilchen - gerade für Erwachsene -, farblich wie auch stofflich und mixtechnisch. Daher hab ich hier auch einige Damen-Schnittmuster von ihr hier liegen - und eben Parka Toni, denn der ist auch aus ihrer Feder.
Man sieht immer so viele Schnittmuster von Farbenmix, die rauf und runter genäht werden - aber von diesem Mantelschnitt sieht man nicht allzu viel, was ich sehr schade finde, denn er ist meiner Meinung nach total schön und ungewöhnlich geschnitten. Aber was red ich - jetzt kommen erst mal Bilder, gestern zwischen Graupel, Schnee und Sonne aufgenommen.














Sorry, könnt ihr noch??? Tut mir echt leid, aber es waren noch viiiieeel mehr Fotos auf der Kamera, ich hatte echt Schwierigkeiten mich zu entscheiden.












Ups - da ist ja noch jemand im Hintergrund... der arme Junge kommt einfach zu kurz, nie ist er auf Fotos zu sehen... Aber bald ist er auch mal wieder abgebildet - dann gibt's ne Hose... Pssssttttt....



Ähm, es fällt vielleicht nicht ganz so doll auf, aber die Mütze ist viiieeeel zu groß. Wirklich viel. Ich hab sie mir gestern aufgesetzt und selbst mir ist zu groß... Aber ich hab festgestellt, dass sie mir ausgezeichnet steht - also werde ich sie behalten und Lorena eine neue häkeln... Waren ja "nur" 5 Stunden *grummel*.
Das kommt davon wenn in der Anleitung steht: "...soll die Mütze größer werden, bei jeder 10. Masche eine feste dazu häkeln..." und man meint, sie müsste noch etwas größer werden (weil sie innen mit Fleece gefüttert werden sollte) und bei jeder 8. eine dazuhäkelt... Öhm.

So, und jetzt noch ein paar Fotos ohne Inhalt, damit man erkennen kann, dass der Kragen entweder hochgeschlossen oder umgeklappt getragen werden kann... Ich hab den Stoff mit Volumenvlies verstärkt, so dass er Stand erhält. Dann habe ich noch einen farblich passenden Loop genäht, außen aus 2 Jersey-Stoffen, innen mit Wintersweat.
Außerdem bin ich so begeistert von den Summer-Circles von Traumzauber, dass ich sie nochmal aus der Nähe zeigen muss... Als ich in den Designbeispielen zum ersten Mal die Tasche mit den Circles gesehen habe, bin ich fast von der Bank gefallen... Ich MUSSTE die Datei haben und ich wollte die Kreise genauso auf dem Mantel haben wie man es von De*igual kennt...Beautiful Chaos eben... den Schriftzug gibt es auch in der Datei...





Schnittmuster: Parka Toni von Farbenmix
Mütze: Häkelmütze Emily von Beate Mannes
Stoffe: Jeansstepp aus dem örtlichen Stoffgeschäft, Jerseys von Buttinette und Vollstoff
Stickdatei: Summercircles von Traumzauber, Mandalablumen von Huups


Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich bin schwer verliebt... in den Schnitt sowie in die Stickdatei. So ein Mantel im De*igual-Stil ist doch genau das richtige für ein großes Mädchen... Da weiß ich ja schon, wie mein zukünftiger Mantel aussehen wird... denn ich näh mir auch endlich mal einen...
Und das Schnittmuster kann ich wirklich jedem nur wärmstens ans Herz legen... Es ist soo toll mit dem eingezogenen Gummi in der Taille, dem angenähten Kordeltunnel und den ungewöhnlich gerafften Mittelteilen im Ärmel.

Ich bin gespannt, was ihr zu unserem Mäntelchen sagt.

Verlinkt bei: Meitlichsache, Kiddikram.

Viele liebe Grüße,

Donnerstag, 19. November 2015

ZUCKA meets Flora Fox

Nicht dass ihr denkt, ich wäre in den Winterschlaf verfallen, weil ich zuletzt vor 2 (!!!) Wochen hier gepostet habe... Ich habe ein paar Kundenaufträge genäht, die ich noch zeigen werde, und ein paar etwas aufwendigere Sachen für's eigene Kind. Ganz zum Wunsche der lieben Sandy von WilEmi - damit sie nicht wieder sagen kann: "ich will aber jetzt nicht nur Kundenaufträge auf der Schneiderpuppe sehen..." :-D

Dann haben wir auf besseres Wetter diese Woche gewartet - aber wann immer die Somme mal für ein paar Minuten rauskam, war das Kind in der Schule oder beim Sport. Also haben wir gestern Abend nun doch wieder Fotos im Haus gemacht, obwohl die Farben doch soooo herbstlich sind und so gut in den Wald gepasst hätten....

Das Kind hat sich einen Rock gewünscht - so wie der Sommer-Zuckarock vom Farbenmix Sew-Along... Das sei ihr Lieblingsrock - der schönste von der Form her, den sie je hatte (mir persönlich gefällt Falda noch einen Tick besser, aber wenn das Kind schon mal einen Wunsch äußert..).
Also habe ich ihr den Wunsch erfüllt:






Und da ich ein Spätzünder bin und Schnittmuster meist erst kaufe, wenn ich 1 Jahr drüber nachgedacht habe, gab's dann endlich mal eine Bijou in Kurzwesten-Form dazu. Ich finde das Schnittmuster so wunderschön wandelbar - weil man so viele Varianten nähen kann. Und damit es nicht langweilig wird, habe ich es so genäht, dass man sie wenden kann - sprich: von beiden Seiten betüddelt und den Bund zwischengenäht, so dass man von keiner Seite eine Naht sieht. Hier kommt die 2. Seite aus kuscheligem Fleece:






Für drunter gab's zum ersten Mal Tomboy in der Mädchenvariante - eigentlich hatte ich das Schnittmuster mal für meinen Sohn gekauft. Und damit man es auch ohne Weste tragen kann, natürlich ein bisschen bestickt, aber für meinen Geschmack diesmal sehr dezent. Versehen mit einem Freestyle-Rollkragen aus 2 verschiedenen Stoffen.







Hmmm - tja, wer hat den Fehler entdeckt??? Rock und Shirt wurden in Gr. 146/152 genäht, was in der Länge eigentlich noch ein wenig lang ist und ich musste die Ärmel schon stark kürzen. Leider habe ich dabei nicht bedacht, dass ich somit auch die Ellebogen-Patches etwas höher hätte ansetzen müssen... daher haben wir nun Unterarm-Patches... öhm... das SOLL so....
Insgesamt ist die Kombi (bis auf die Weste die ich in der Einzelgröße 146 genäht habe) noch recht groß. Aber so passt sie wenigstens auch noch im Frühjahr und vielleicht nächsten Winter.



Schnittmuster: Rock Zucka und Pattenshirt Tomboy von Farbenmix, Bijou von RosaRosa
Stoffe: Hilco Blumenornament Hilde von Vollstoff, Jersey von BonnyBee
Stickdatei: Flora Fox von Huups


Das schönste Kompliment kam heute Morgen vom Töchterlein, als sie fragte, ob sie den Rock heute schon in der Schule anziehen dürfe und sie dann stundenlang damit vor dem Spiegel umherdrehte mit den Worten: "Ich bin so schööööön...". :-))))
Ja - noch immer etwas bunt, aber doch durch die Stickdateien und die Farben schon etwas cooler für's große Kind.

Und da der Winter ja nun doch die nächsten Tage hier Einzug halten soll, habe ich endlich einen Wintermantel für's Kind genäht. Und jetzt weiß ich auch wieder, warum es schön ist, wenn man nähen kann... So ein Mantel - der stark an das spanische Label De*igual erinnert - wäre im Original unfassbar teuer und hätte eine schlechte Qualität... Ihr dürft gespannt sein - ich jedenfalls bin sprachlos, wie toll er geworden ist und wie gut das de*igualisieren geklappt hat... Und ich habe ein niegelnagelneues Schnittmuster ausprobiert - schon seit 3 Jahren hier liegen und noch originalverpackt... ;-)

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende - wir haben mal wieder Kommunionvorbereitung... meine Güte, das war doch erst letztens, dass wir beim großen Sohn Kommunion hatten... kann bald schon mit dem Planen des Kleides anfangen - denn das werde ich NÄHEN... :-)

Verlinkt heute hier:  Kiddikram, Meitliisache.

Viele liebe Grüße,