Dienstag, 3. November 2015

Zwergenschöner Punk-Style...

... passend zu Halloween.
Ich hab's ja schon angekündigt - Lorena mag nun cooler rumlaufen. Wir haben wieder begonnen, Kleidung zu kaufen. Dabei musste es unbedingt eine schwarze Kunstlederjacke sein. Und da ich - gerade für kleine Damen - die Dr. Martens Stiefel so cool finde, sie mir aber für eine Saison zu teuer sind, habe ich schwarze Dockers passend zur Jacke gekauft. Und was passt zu Lederjacke und "Springerstiefeln" am besten? Ein cooles Outfit im Punk-Style.






Es wurde die klassische Schottenrock-Variante in pink-schwarz gewählt und ein schwarzes Kaufshirt mit Griselda Gruselschön Stickdatei gepimpt. Die Stiefel-Appli auf dem Rock stammt aus der gleichen Stickserie.

Genäht habe ich endlich mal wieder den Wickelwenderock Hilde von Liebhabestück. Die 2. Seite stelle ich euch allerdings ein andermal vor, da das passende Shirt noch genäht werden muss - ich warte noch auf den Stoff...



Stoff: Buttinette
Schnittmuster: Die wilde Hilde, Wickelwenderock von Liebehabestück
Stickdatei: Griselda Gruselschön von Zwergenschön


Der Kindergeburtstag von Lorena aus August musste noch gefeiert werden. Da beide Kinder im Sommer Geburtstag haben, gab es bei uns bisher immer Mottoparties im Garten: Piraten, Indianer, Prinzessin, Poolparty... Doch da beide Kinder ja auch älter werden, fiel uns dieses Jahr ganz ehrlich kein Motto ein. Inspiriert von Facebook kam uns dann DIE Idee: da wir eh schon mittlerweile September hatten, verschoben wir die Feier auf Oktober und passend zu Halloween gab es am Samstag eine Halloweenparty.  Obwohl ich kein Halloweenfan bin, hat das Dekorieren und Aussuchen von passenden Rezepten tierisch Spaß gemacht. Und da wir nun mal jetzt die ganze Deko Zuhause haben, können wir eigentlich jedes Jahr eine Halloweenparty machen hihi...


Das tolle gepimpte Shirt passte somit nicht nur ganzjährig zum Rock sondern auch unter das Vampirkostüm:
















Unser Hänge"fred", wie wir ihn getauft haben, hat uns inspiriert, noch einen Knochenmann zu basteln. Wir nahmen meine Schneiderpuppe, setzten einen Schädel oben drauf, drapierten einen Vampirmantel mit Knochenhand drumherum und stellten ihn als Dekofigur in den Flur - mitten vor meine Leinwand und strahlten ihn mit den Fotolampen an. Da Lorena ihm ihre Sonnenbrille aufgesetzt hatte, sorgte er  abends eher für Heiterkeitsausbrüche als dass er unsere Gäste erschreckte... öhm... So war das eigentlich nicht geplant...

Jetzt jedenfalls bin ich froh, dass der ganze Spuk vorüber ist und der Alltag wieder einkehrt. Ich möchte nämlich diese Woche mit dem Shop online gehen. Es fehlen nur noch einige Fotos, dann ist es vollbracht.

In diesem Sinne - ich muss weiterarbeiten. Heute verlinke ich hier:

Kiddikram, Meitlisache, HOT, DienstagsDinge und weil nicht nur das Genähte sondern auch die Deko und die Speisen sehr kreativ sind mal wieder beim Creadienstag.

Viele liebe Grüße,

Kommentare :

  1. Liebe Martina,

    GRUUUUUUUUUUUUUUUUUSELIG war Eure Party auf jeden Fall und ich bin mir sicher, die Mädels hatten jede Menge Spaß. Hängefred ist meine Favorit ... so eine cooole Socke! Aber nun zum neuen coolen Outfit von Lorena. Sehr cool. Der "Schotten"Rock gefällt mir ausgesprochen gut, ich mag diese Wickelteile, auch wenn sie mir leider nicht stehen, super gerne auch bei Frauen. Alles in allem ein wirkliches cooles Outfit, auch wenn ich mir wünschte, Du könntest noch ein wenig die Zeit zurückdrehen und Lorena BUNT benähen. Aber ich bin mir sicher, so ein wenig vom TriMaLo-bunt darf noch sein oder? Ich würde es zumindest sehr vermissen, wenn es jetzt nur noch Blackbeauty-Outfits für Lorena gibt, auch wenn ich schwarz ja liebe und mit dem Röckchen ist es ja auch schon wieder gar nicht so schwarz. Sie hat sicher Deine schwarze Seeeeeeele geerbt ... lach, Du weißt ja, der Apfel und so.

    Drück Dich
    Sandy

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Martina,

    na das sieht aber nach einer tollen Party aus!!! Schon ganz schön gruselig für die kleinen Damen. Wir hatten auch eine Miniparty, aber ich musste beim Versteckenspielen im Dunkeln die Grusel-CD aus machen *ggg*. Finger gab es hier u a. auch. Euer Gehirn hätte ich nie und nimmer angerührt ;P !!! Aber du hast recht. Wenn man erst mal in Schwung ist mit den Vorbereitungen, dann macht es richtig Spaß, auch wenn man keine Halloween-Fan ist.

    Zu Lorenas Outfit muss ich aber natürlich auch noch etwas schreiben. Der Rock gefällt mir sehr gut und auch, wie du alles kombiniert hast. Aber es ist schon ein großer Kontrast zu deinen sonstigen Nähwerken.... Auf einmal muss ich lässig und cool sein, ich weiß. Und gerade weil wir sonst immer so schön bunt genäht haben, wird uns diese Umstellung schwer fallen. Zum Glück gibt es noch immer mal wieder eine Phase, wo es auch wieder bunter sein darf. So ist es bei uns zumindest...

    Meinen VollStoff-Besuch habe ich heute schon gemacht, am WE habe ich leider keine Zeit. Vielleicht schaffen wir es ja doch noch mal, uns irgendwann auf einen Kaffee zu treffen...

    Viele Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina,
    Dir ist schon klar, dass die nächste Lederjacke selbst genäht wird? ;)
    Der Rock ist ganz toll geworden! :-) ✩
    An den gruseligen Bildern bin ich dann doch ganz schnell runtergescrollt, :D
    - auch um Dir alles Gute zum Geburtstag zu wünschen. ❁❀☼
    Liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen