Donnerstag, 31. März 2016

RUMS im Doppelpack

Nach 3-wöchiger Abwesenheit melde ich mich passend zum heutigen RUMS zurück, endlich mal wieder was für mich... In der Woche vor den Osterferien war ich nähtechnisch noch sehr aktiv - aber leider sind wir nicht mehr zum Fotografieren gekommen, denn: erstens war meine Bloggerfreundin Sandy von WilEmi zu unserem langgeplanten und langersehnten Besuch bei mir und zweitens sind wir direkt im Anschluss in unseren wohlverdienten, kurzfristig geplanten Skiurlaub gefahren.

Bevor der Frühling nun endgültig Einzug hält, zeige ich heute dann noch mal ein Winterteilchen. Eigentlich wollte ich keine Sweatshirts mehr nähen - aber wie gesagt, der Skiurlaub war nicht geplant und wurde kurzfristig entschieden. Somit fehlten uns noch dicke Sweater, denn in diesem Winter habe ich aufgrund fehlender Kälte davon nicht wirklich viele genäht.
Und heute präsentiere ich riesig stolz unsere Nake*ano-Kopien im Partnerlook... Da ich diesen Look mit den Lederdreiecken an den Taschen, dem Wickelkragen, den dicken Kordeln und der Kordel im hinteren Teil des Kragens einfach klasse finde, aber nicht bereit bin, dafür knapp 80 Euro auszugeben, habe ich mir gedacht, dass es doch irgendwo ein Schnittmuster geben muss, das so ähnlich aussieht. Und ich wurde fündig. Et volià:




















So, das waren wohl genug Fotos... Jetzt gibt es noch ein paar Infos zu Schnitten und Stickdateien:

Schnittmuster - mein Shirt: Herzkönigin von Fred von Soho
Schnittmuster - Lorenas Shirt:
Hoodie von M. Thiemig (ehemals MaThiLa)
Stickdatei:
"Coffee Break" von Urban Threads und "We go together" aus dem amerikanischen Shop Embroidery Library
Stoffe:
türkis- und beige-melierter Wintersweat aus dem Laden vor Ort, Bündchen von der Creativa, Kunstleder von Kleiner Olm


Ich hab mich immer gefragt, wie man diese Lederteile an der Kordel befestigt bekommt - und was soll ich sagen: in der Anleitung von der Herzkönigin ist es genau beschrieben. Das einzige was nirgendwo beschrieben steht - nirgends im ganzen WWW - ist, wie man diese schrägen Taschen näht. Ich befürchte, meine ausgedachte Variante ist ziemlich dilettantisch (zumindest von der Rückseite), aber was besseres ist mir nicht eingefallen. Bei Gelegenheit werde ich mir mal die Rückseite der Originale anschauen *ggg*.

Und Fakt ist, dass die Shirts bis auf die Bündchen fertig waren, weil ich nirgendwo farblich passende gefunden habe. Ist natürlich auch schwierig, genau den Farbton zu finden, aber die Originale sind halt auch Ton-in-Ton. Aber auf der Creativa lag er auf einmal da - in beiden Farben! Halleluja!
Apropos Creativa: da gibt es nächste Woche dann den passenden Bericht über meinen Besuch von Sandy, unseren Creativa-Besuch und natürlich über unsere Outfits *ggg*. Meins wurde nämlich quasi in letzter Sekunde (10 Minuten vor Abfahrt nach Dortmund) noch fertiggestellt.

Zum Abschluss gibt es noch ein Foto der getragenen Shirts im Legoland - dort haben wir Sonntag auf der Rückfahrt nach Hause Zwischenstation eingelegt.


Wir genießen gerade noch die letzten Ferientage mit Nichtstun, eh... e es morgen bei mir wieder mit Nähen losgeht... ich sage nur: noch 5 Wochen bis zur KommunionDas Kleid muss bis dahin fertig sein und vor allem passen...

So, und nun verlinke ich flugs beim RUMS #13/16. Wir sehen uns bald mit einer Näh-Premiere.... Etwas, was ich noch nie zuvor genäht habe...



Viele liebe Grüße,

Kommentare :

  1. Guten Morgen Du Liebe,
    Beide Oberteile finde ich Spitze.....
    die Lederverziehrungen sind echt toll und wirklich etwas mal etwas ganz anderes....hach und die schrägen Taschen gefallen mir auch sehr.
    Ich habe auch tollen Sweat für die Girlis gekauft....muss aber noch warten...wahrscheinlich bis nächste Saison hi, hi...
    dann komme ich auf diese tolle Inspiration zurück :-)
    Dir und Deinen lieben wünsche ich noch schöne Ferien.
    Ganz liebe Grüße,
    Florence

    AntwortenLöschen
  2. sehr tolle sweater hast du da genäht... was die taschen anlangt: schau mal bei mialuna, lady serena, da gibt es genau solche taschen! mialuna hat ja immer how-to-do-videos im netz, da kannst du ja mal einen blick drauf werfen!
    busserl, kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina,

    ich finde sie beide sooooooooooo schick und im Original definitiv noch viel, viel schöner! Oh und ich fühl mich gerade unter Druck gesetzt ... ähmmmm wenn ich das richtig lese, muss ich Fotos machen? Von mir? Ahhhhhh ... ich hatte ja doch so ein klein wenig Hoffnung, dass Du Dein Creativa-Outfit ohne mich postest. Lach ... Menno, ich mag doch keine Fotos von mir. Und die "Premiere" muss ich ja auch noch fotografieren.

    Drück Dich
    Sandy

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Martina , super Outfits ! Würde ich so nehmen !!
    Bei der Nähanleitung von Lady Serena (maialuna )findest du gut erklärt , wie man diese Tascheneingriffe näht ...sogar ich hab`s kapiert ;)
    LG Simone

    AntwortenLöschen