Dienstag, 10. Mai 2016

Erstkommunion mit Feliz

Nach 4 Wochen Bloggerpause kann ich euch nun endlich unsere Kommunion-Feliz zeigen... Was ihr nicht wisst: ich habe nicht nur EINE Probe-Feliz genäht  (die im Unsere-Kleine-Farm-Stil) - sondern gleich eine zweite hinterher... Und zwar wollte ich am Vorder- und Rückenteil jeweils 1 cm Mehrweite einfügen, da das erste Kleid etwas sehr eng saß (geht ja auch nur bis 134/140 und wir sind bereits bei 146/152 angekommen). Damit es schnell geht, hab ich die zweite Feliz einlagig genäht. Das hab ich aber noch nicht gezeigt - weil.... ich es im Rahmen einer größeren Aktion genäht habe und das gibt es erst im Laufe dieses Monats zu sehen...
Jedenfalls saß Probekleid Nr. 2 perfekt und ich habe mich dann endlich getraut, in den knapp 30 Euro/m teuren Stretch-Satin und den Spitzenstoff zu schneiden.... mit leicht zittrigen Händen angesichts des Preises...

Ohne viel Worte zeige ich jetzt erstmal Fotos vom großen Tag... wer durchhält, kann am Ende nochmals Einzelheiten vom Kleid und dem Bolero sehen.


 














Wir hatten an Christi-Himmelfahrt Kommunion und traumhaftes Wetter. Im Gegensatz zu den armen Kindern aus dem Nachbarort, die nur 4 Tage vorher bei Schnee mit ihren Schühchen und Kleidchen zur Kirche stapfen mussten...

Wer Einzelheiten zum Kleid sehen möchte - wir hatten Sonntag den Dankgottesdienst und die Kinder mussten nochmals in ihren Festtagskleidern erscheinen. Ich habe die Gelegenheit genutzt und nochmals Fotos gemacht, mit allen Einzelheiten - aber dafür nicht mehr mit der schönen Frisur...







 

  






Schnittmuster: Kleid Feliz und Bolero La Playita (Bienvenido Colorido) von Farbenmix, das Täschchen nach einer Anleitung von hier und der Kerzenrock ist eine eigene Kreation
Stoffe: Stretchsatin und Spitze von Alfatex
Stickdatei auf dem Bolero: Rose aus der Potpourri-Serie von Huups


Beim Bolero habe ich aus den normalen Ärmeln Puffärmel gemacht, und bei Feliz musste ich einen zusätzlichen Vorderteilbeleg anfertigen, weil die Spitze ja durchsichtig ist. Und fertig ist ein einzigartiges Kommunionkleid, was es kein 2. Mal irgendwo gibt...

Und ich selber habe mir natürlich auch ein Kleid genäht - da ich beim Zuschneiden feststellte, dass mir für die letzten beiden Schnittteile Stoff fehlte, habe ich sogar 2 genäht... Das 2. habe ich dann beim Nachbarschafts-Kaffeetrinken und beim Dankgottesdienst getragen. Und das werde ich am Donnerstag rumsen...

Heute gehe ich mit dem Kommunionkleid voller Stolz zu:

Creadienstag, HOT, DienstagsDinge, Kiddikram und Meitlisache

Viele liebe Grüße,

Kommentare :

  1. Traumschön ist das geworden! Ich hoffe, ihr hattet einen wunderschönen Tag.
    LG Quintilia

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön! Und Respekt, dass du ein solches Projekt in Angriff genommen hast.

    LG
    Corina

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Steht einem gekauften in keinster Weise nach. Perfekt! Richtig schön und auch wenn der Stoff teuer, so immer noch günstiger als ein Kommunionkleid und einfach ein Traum! Herrlich! Schön, wenn auch Euer Wetter mitgespielt hat. Schade, wenn es an solchen Tagen regnet... Schnee gibt es am Niederrhein nicht....

    AntwortenLöschen
  4. Ein Traum! Das sieht wirklich wunderschön aus!

    AntwortenLöschen
  5. Nachdem ich gestern vergeblich versucht habe, hier mal einen Kommentar zu posten, muss ich das heute nachholen. Lach ... ich glaube, Deine Seite war komplett überlastet. Aber das ist ja auch eigentlich kein Wunder oder? Also auch wenn Du gleich wieder sagst: SANDY, es ist nur die Feliz ... Pffffftttt ... ist mir wurscht. Ich finde es wahnsinnig schön und Du weißt ja, das ich soooo skeptisch war, als Du mir von Deinen Plänen für das Kommunionskleid erzählt hast. Ich dachte wirklich nicht, dass Feliz bei großen Mädels und aus dem richtigen Stoff so wunderschön werden kann. Für mich ist und bleibt die Feliz ein Kleinmädchentraum, dass man es auch für Größere so traumhaft umsetzen kann hast Du mir jetzt eindeutig bewiesen. Ich finde, Lorena sieht so wahnsinnig glücklich und so hübsch aus in ihrem Kommunionskleid und auch das ganze Drumherum ist einfach so richtig schön geworden. Ein rundum gelungenes Outfit für einen wunderschönen und hoffentlich unvergesslichen Tag für Deine Süße!

    Drück Dich!
    Sandy

    AntwortenLöschen