Freitag, 3. Juni 2016

Elodie meets Venice...

Ohne Worte...


Das Foto tröstet mich etwas über das gestrige ausgefallene Fotoshooting hinweg. Den ganzen Tag schien die Sonne, ich hab nochmal alle 8 Outfits auf Vollständigkeit überprüft, letzte Vorbereitungen getroffen, alles gepackt und püntklich um 16.00 Uhr - als wir gerade losfahren wollten - fing es an zu schütten. Wie aus Kübeln. 2 Stunden lang.
Mehrere Wochen Planung - Fotografin und alle 8 Familien mit verschieden alten Kindern unter einen Hut zu kriegen - mit einem lauten Knall dahin...
Tja - so ist spielt das Leben. Um 18.00 Uhr wagte sich die Sonne dann wieder Stück für Stück heraus und da ich eh schon 1 Kind von 8 hier Zuhause hatte, sind wir eben in den Garten gegangen und haben schon mal die Einzelaufnahmen von 2 Kleidern gemacht.
Das obige ist mein Lieblingsfoto. Könnte aus einem Urlaubskatalog oder einem Kalender stammen - Noch leicht dunstig vom Regen und erste Sonnnenstrahlen, die sich wieder hervorwagen - das Foto ist unbearbeitet... Ich stelle mir gerade vor, wie das Foto mit Spiegelreflex geworden wär...










Und - könnt ihr noch? Ich geb zu, dass es Spaß macht, ausnahmsweise mal ein williges Modell zu fotografieren, das kein langes Gesicht macht, wenn man sagt: "Wir müssen raus zum Fotografieren...".
Das ist besagte Freundin von Lorena, die sich den Schnitt Venice, den Stoff für den Rock und die Idee eines Carmen-Oberteils selber ausgesucht hat und FREIWILLIG fragt, ob wir noch mehr Fotos machen sollen - und so noch? Und vielleicht so???
Hach... so hat es doch jeder Fotograf leicht, wenn er nciht ständig sagen muss: kannst du nicht mal noch dieses oder jenes machen, nur weil das Modell bockig 2 Stunden auf der derselben Stelle steht, mit dem gleichen Gesichtsausdruck. Aber gut, das eigene Kind musste ja auch schon oft genug herhalten... :-)
So ein ein paar Fotos kommen noch... Damit man den Rock in voller Pracht sehen kann...






Ja - kaum zu glauben, aber das ist derselbe Rockschnitt, den ich schon Dienstag hier gezeigt habe. Venice von Farbenmix, nur diesmal nicht aus festem Jeans sondern aus ganz leichter Webware. Beim Oberteil sollte es unbedngt ein Carmenschnitt sein - den ich (wie so oft) nicht im Programm habe. Da fiel mir Elodie ein und ich hab kurzerhand mal wieder aus einem Kleid ein Shirt gebastelt. 
Das war gar nicht so einfach, weil Elodie unter der Brust endet und gekräuselt werden muss, damit es ans schmale Rockteil passt... Ich hab den Schnitt dann einfach zum Shirt verlängert und den ganzen unteren Teil bis zur eigentlichen oberen Teilung gesmokt.... Dank meines Probenähens von Sammy (Prinzessin Farbenfroh) weiß ich nun, wie einfach das mit Gummifaden auf der Unterfadenspule geht... Aber ich warne vor: selbst mit dieser Methode habe ich alleine 3 Stunden nur für das Smoken gebraucht...

Also - ich bin mehr als begeistert von dem Rockschnitt, den ich nie im Leben freiwillig gekauft hätte. Das passt sooo gut zu den mittlerweile großen Mädels - da wirkt ja mal gar nichts kleinkindhaft. Dagegen sah Lorena in ihrem Felizkleid (ach ja - ist ja auch Studio Tantrum - wie lustig) noch sehr bunt und verspielt aus... Eine kleine Vorschau gefällig? Die beiden haben eben noch den Frosch geküsst... Aber der Prinz soll sich bloß noch viieeel Zeit lassen... *ggg*


Ja - das war mein etwas anderer Beitrag zum Ende der Woche... Normalerweise überhaupt nicht mein Stil - aber manchmal kommt da was Gutes bei raus...

*******************************************
Schnittmuster: Venice und Elodie von Farbenmix
Stoffe: Hilco (geblümt) von Vollstoff und Tante Ema aus der neuen Kollektion
KEINE Stickdatei.... oooooohhhhhhhh
*******************************************

Zum Schluss noch: da Ergobag anscheinend auf die beiden Einschulungskleider aufmerksam geworden ist und das braun-türkise auf deren Facebookseite geteilt hat, hatte ich so einen Run auf meine TriMaLo-Seite, dass innerhalb von 2  Tagen mal eben um die 70 Daumen dazu gekommen sind.... WOW.... Nicht mehr lange und die 500 sind voll... Da habe ich entschieden, eine Verlosung zu starten... Ich hab auch schon einige Ideen... Mehr dann wohl nächste Woche...

Habt ein schönes Wochenende!!

Verlinkt: Kiddikram, Meitlisache und Farbenmix-Galerie.

 
Viele liebe Grüße,

Kommentare :

  1. Liebe Martina,

    erst einmal ... komm mal auf den Arm, dass haste Dir ja gestern bei Insta gewünscht und dann, ich finde, Du hast aus dem "Wasserfall" einen Sonnenschein gemacht. Heyyyy Kopf hoch, das Shooting holt ihr nach, bei Sonnenschein und mit gut gelaunten Kids, die garantiert Deinen neuen Header zum Hingucker werden lassen. Dafür hast Du traumhaft schöne Fotos von einer hübschen jungen Dame bekommen, die sich scheinbar "sau"wohl in ihrem wahnsinnig tollen Outfit findet. Hat doch auch was. Also denke positiv! Ich bin immer wieder erstaunt, wie unterschiedlich Schnitte doch wirken können, auch wenn mein Favorit dieses Rockes die Jeansversion ist, finde ich es auch aus diesem feinen leichten Stöffchen zauberhaft. Auch das Problem mit dem Carmen-Ausschnitt und der Elodie hast Du super schön gelöst. Alles in Allem mal wieder ein traumhaft schöne Kombi, auch wenn ich zugeben muss, dass ich es nicht auf den ersten Blick als "Deine Handschrift" bezeichnen würde, denn sonst erkenne ich ja unter 10000 Kleidungsstücken, welches du genäht hast. Aber ich glaube, genau das macht es aus. Sie hat sich das so gewünscht, Du hast für sie nach ihren Vorstellungen genäht. Und PS: Die kleine Dame hat Geschmack!

    Drück Dich Liebes

    Sandy

    AntwortenLöschen
  2. Oh mein Gott, so ein traumhaft schönes Outfit, ich bin total verliebt... richtig TOLL geworden, mit den vielen Rüschen ... echt WAHNSINN!!!!!!

    GGLG Nadine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Martina,
    ganz komisch, mir ist aufgefallen, das ich viel lieber ganz in Ruhe die Blogs besuche und dort einen netten Kommentar abgebe als bei FB....hm.
    Ich finde alle Bilder wunderschön!
    Dein Modell hat wirklich einen ganz tollen Geschmack und Du hast Ihren Wunsch absolut traumhaft umgesetzt.
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße,
    Florence

    AntwortenLöschen