Donnerstag, 23. Juni 2016

Rosalie mit Racerback "CARMELITA"

Guten Morgen meine Lieben... Heute - passend zum Start des neuen Ebooks "Carmelita" von Bienvenido Colorido via Farbenmix -  zeige ich euch unser 7. und vorletztes Farbenmix-Sommerkleid...

Ich muss dazu sagen, dass ich mich diesmal beim Probenähen ausgeklinkt habe, da ich komplett mit dem Nähen von Einschulungsoutfits ausgelastet bin - schon jetzt kann ich für die Einschulung Anfang August keine Aufträge mehr annehmen... Daher werdet ihr auf der Farbenmix-Seite diesmal kein Designbeispiel von mir finden. Zusätzlich zum tollen Racerback gibt es nämlich auch eine wirklich tolle und coole Chino-Hose, gerade für größere Mädels. Sooo schade, dass ich nicht mitnähen konnte... Aber schaut einfach mal selber bei Farbenmix rein - es wurden sooo viele schöne Kombis genäht...

Das Shirt habe ich klammheimlich mitgenäht und erst viel zu spät gezeigt, als das Ebook schon fertig war. Aber ich brauchte ein Unterziehshirt für das Kleid Rosalie, da es extra so konzipiert wurde vom tiefen Ausschnitt, dass ein Shirt oder Top drunter hervorblitzen soll. Und da hat sich Carmelita besonders gut wegen des Racerback-Ausschnitts geeignet. Aber seht selbst....












Also - ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber beim Durchschauen der Fotos von unserem großen Fotoshooting und den anschließenden Einzelfotos blieb mir bei diesen Fotos erst mal die Spucke weg.... Ich hab die Tochter meiner Freundin noch nie als Model "gebucht" - und hätte nie gedacht, dass sie das soo professionell machen würde.. Eigentlich könnte das letzte Foto (und auch einige andere, aber speziell dieses) aus einem Katalog sein oder??
Hach, da sieht Rosalie, was ich übrigens zum allerersten Mal genäht habe (es war - wie so viele andere Schnitte - noch originalverpackt... öhm....) gleich nochmal so schön aus, wenn das Modell so tolle lange Haare hat und diese kaffeebraune Haut.... Und dann noch mit dem unglaublichen Stoff von Jolijou, an dem ich nach so langer Zeit nicht mehr vorbeigehen konnte und jetzt gleich in 4 Farben Zuhause habe *räusper*. Bin halt ein Spätzünder...
Und damit es nicht langweilig wird, habe ich für das Shooting auch gleich noch ne Tasche genäht, die demnächst in den Shop wandert... Davon gibt es aber nochmal einen Extra-Post...






Ich hab lange nach einem Schnittmuster für die Tasche gesucht - sie sollte nicht zu groß sein, da sie ja von einem Kind getragen werden sollte, aber auch nicht zu klein, da sie ja als Erwachsenen-Handtasche in den Shop soll... Und nicht ganz so aufwendig genäht - aber trotzdem auffällig. Und da fiel mir unter meinen über 60 Taschenschnitten "Pepita" ins Auge. Das war zufällig auch noch mehr als passend, weil das Ebook ebenfalls von Bienvenido Colorido über Farbenmix seinerzeit rausgebracht wurde. Und farblich zufällig am besten zu eben dieser Rosalie passte...

Und damit ihr seht, wie das Top nun aussieht, was man nur ein bisschen hervorblinken sieht, habe ich gestern noch ganz fix ein paar schnelle Fotos gemacht.








Zum Abschluss noch ein paar Infos:

*******************************************
Schnittmuster: Top Carmelita, Kleid Rosalie und Haarband Bandito von Farbenmix
Stoffe: Poppy go Lucky von Jolijou, gekauft bei Vollstoff in Hagen und Tante Ema, sowohl der Jersey als auch die beiden Kombistoffe im Kleid
Stickdatei: Die Love-Chirps aus der Matroischka-Serie von Huups
*******************************************

Das war es für heute... Ich brauche leider noch etwas länger für meinen neuen Header mit den tollen 8 Kleidern, da ich mich entschlossen habe, außerhalb meines Blogs auch eine neue Website zu gestalten. Da ich das selber programmiere, aber momentan abends Büroarbeit mache bzw. Korrespondenz mit meinen Kunden wegen der Einschulungsoutfits habe, komme ich nur beschwerlich weiter...  Dabei freu ich mich doch schon so auf das neue Design...

Habt einen schönen sonnigen und heißen Tag!!!

Verlinkt: Kiddikram, Meitlisache und Farbenmix-Galerie.
 


Viele liebe Grüße,

1 Kommentar :

  1. Hallo Martina,
    das komplette Outfit inkl. Tasche gefällt mir total gut. Seeehr schöne Farben und Stoffe. Rosalie mag ich eigentlich auch sehr, bis auf den tiefen Ausschnitt vorne. Wenn es so warm ist, dass man das Kleid ohne T-Shirt tragen könnte, möchte man nicht noch ein Top drunter anziehen.... Deshalb werde ich bei meiner nächsten Rosalie das Vorderteil auf jeden Fall höher zuschneiden. Trotzdem ist das Top natürlich klasse geworden, und es muss sich keinesfalls unter dem Kleid verstecken. Schön, dass nun auch endlich das richtige Wetter für die Sommersachen gekommen ist :D
    Nun bin ich gespannt auf den Taschen-Post. Taschen werden hier nämlich auch immer wieder gebraucht...
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen