Donnerstag, 21. Juli 2016

RUMS mit Pepita...

Mein letzter Post ist zwar schon ein wenig länger her, aber in der Zwischenzeit habe ich unendlich viele Einschulungselodies bzw. ganze Sets und Schultüten genäht. Ich werde zum Ende, wenn alle Exemplare fertig sind, eine Collage davon hier zeigen, aber nicht jedes einzelne.

Heute kann ich endlich mal wieder rumsen - und zwar mit der Tasche PEPITA von Fabenmix (Design Bienvenido Colorido). Denn so genau weiß ich noch nicht, ob ich sie in den Shop gebe oder selber behalte... :-) Eine Handtasche in der Größe bräuchte ich nämlich noch.





 




Also - ich finde, der Schnitt ist mit dem Riesen-Knopfloch, durch das die Lasche gezogen wird und der Außentasche, ein echter Hingucker.  Gezeigt hatte ich sie ja schon im Rahmen unseres Fotoshootings mit den 8 Kindern.  Ich pack nochmal 2 der Fotos hier rein - damit man sieht, wie sie getragen aussieht.




*******************************************
Schnittmuster: Pepita von Bienvenido Colorido via Farbenmix
Stoffe: Flower Parade von Swafing, gekauft bei Vollstoff in Hagen
******************************************* 

Heute nicht viel Worte, es gibt noch sooo viel zu tun, neben dem Nähen von Kundenaufträgen programmiere ich immer noch am neuen Bloglayout und einer eigenen Seite. Das ist sehr zeitintensiv, wenn man es neben der eigentlichen Tätigkeit alles selber macht. Aber demnächst zeige ich auf jeden Fall schon mal das Foto von allen 8 Kindern - bevor der Sommer rum ist.

Verlinkt hier: RUMS, TT - Taschen und Täschchen, Farbenmix-Galerie
 

Viele liebe Grüße,

Dienstag, 12. Juli 2016

Wendewickelrock - 8 Monate später...

Tja - was soll ich sagen... Die erste Seite von diesem Rock habe ich ja bereits im November vergangenen Jahres gezeigt... räusper. Somit gab es natürlich auch die 2. Seite schon im November, nur konnte mein armes Kind diese Seite noch nie tragen, da wir kein passendes Oberteil dazu hatten. Ich wollte nämlich passend zur Stickdatei auf dem Rockteil auch den Stoff kaufen - dies hat nun ein halbes Jahr gedauert und nochmal 2 Monate, bis ich alles fotografiert habe. Aber ich gehe davon aus, dass es anderen genauso geht - es gibt solche Projekte, die brauchen einfach irgendwie länger...

Hier kommt also nun das 2. Outfit, zu der das bereits im letzten Post gezeigte Tulleband passt:









Ich finde die Stickdatei ja einfach nur genial - da ich zum Glück noch viel von dem Stoff habe, wird es im Winter wohl nochmal eine schicke Kombi davon geben. Sehr gut geeignet für größere Mädels...

Und so sieht der Rock im ausgezogenen Zustand aus:




Eigentlich sollte noch die Gürteltasche dazu getragen werden, die ich extra in ein Kunstlederband eingefasst hatte, so dass die auf beiden Rockseiten abwechselnd getragen werden kann... Leider halten dort keine Kamsnaps und ich weiß ehrlich gesagt nicht, welche Knöpfe ich nehmen könnte, die durch 2 Schichten Kunstleder passen und auch halten...


*******************************************
Schnittmuster: Shirt Lina von Ki-Ba-Doo, Wendewickelrock "Hilde" und die Tasche aus dem Set "Gürteltasche", beides von Liebhabestück,
Tulleband von Tullebunt & Lille Snø via Farbenmix
Stoffe: aus dem örtlichen Stoffgeschäft und das pinke Schottenmuster von Buttinette, der Cartoonstoff ist von Farbenmix
Stickdateien: Griselda Gruselschön von Zwergenschön und
Lovely Skulls von PüppiLotta Design
*******************************************


Ich wink dann mal zu Angela von Liebhabestück rüber  - die Welt ist ja sooo klein. Als ich vor Jahren das Schnittmuster für den Rock bei ihr gekauft habe, kannte ich sie noch nicht, fand aber den Rock und die Gürteltaschen ganz toll - hab mir sogar selber so eine Tasche für meinen Rock genäht... Und als ich dann etwas später die Bengel-Mütze (die ja wahrscheinlich alle kennen) bei ihr gekauft habe, fiel mir erst auf, wo sie wohnt.... Im Ort neben mir.... Hahaha....
Eine Schande, dass man sich noch nie in live gesehen hat.

So, heute nicht viel Worte, ich hab noch so einiges zu zeigen und muss mich außerdem ranhalten, damit meine Kunden alle noch rechtzeitig ihre Einschulungsoutfits in den Händen halten!

Verlinkt heute hier: HOT, DienstagsDinge, Creadienstag, Kiddikram, Meitlisache und Farbenmix-Galerie


Viele liebe Grüße,

Freitag, 8. Juli 2016

Punky Lotty meets Tulleband

Da bin ich schon wieder. Heute gibr's direkt unser 2. Tulleband. Diesmal auch ohne Rechtschreibbelehrung *ggg*.

Genäht wurde das Set schon vor Monaten. Ich wollte unbedingt mal Lotty mit kurzen Ärmeln ausprobieren. Und da ich die Stickdatei so toll finde, hab ich den passenden Stoff gleich dazu bestellt. Für große Mädchen finde ich so eine Kombi echt cool. Außerdem trägt das Kind neuerdings gerne entweder oben oder unten Kaufkleidung und dazu jeweils nur 1 genähtes Kombiteil.
Ja - sie werden größer...

Und passend dazu gab es dann ein Tulleband im Punkerlook. Mit Button und schwarzer Scheife. Ist aber immer noch tullig, wie ich finde!








Rock und Leggings sind also gekauft. Ich wollte unten kein wildes Muster haben, damit das obere Set zur Geltung kommt und ganz ehrlich?? Einen einfachen unifarbenen Jerseyrock nähe ich nicht, das würde eh kein Mensch sehen, ob ich den genäht oder gekauft habe.



*******************************************
Schnittmuster: Lotty von Ki-Ba-Doo, Tulleband - Tullebunt & Lille Snø via Farbenmix
Stoffe: Lovely Skulls, Eigenproduktion von KDS
Stickdatei: Lovely Skulls von PüppiLotta Design
*******************************************

Das Tulleband könnt ihr seit gestern bei Farbenmix shoppen. Schaut euch einfach mal die ganzen bezaubernden Haarbänder dort an... Ich könnte einen ganzen Koffer voll nähen, leider macht mein Kind da nicht mit.

Nächstes Mal zeige ich euch unser 2. Outfit zu diesem Tulleband...  Wünsche allen in NRW einen tollen Ferienbeginn und 6 Wochen nur schönes Wetter!!!

Verlinkt: Kiddikram, Meitlisache und Farbenmix-Galerie.


Viele liebe Grüße,

Donnerstag, 7. Juli 2016

TULLEBUNTER Lidl-Partnerlook

Lidl? Wieso Lidl?? Auflösung folgt später :-D

Und was trägt mein Kind auf dem Kopf?? Juchhu - ein TULLEband. Angelehnt an die Tullelue, im gleichen Stil. Nur halt für den Sommer - sehr praktisch, wenn man offene Haare in der Schule tragen möchte. (Normalerweise gibt es jeden Morgen einen Zopf.)
Als July von Tullebunt & Lille Snø zum erneuten Probenähen aufrief, hatte ich SOFORT 3 Projekte im Kopf: 2 Sets, die ich im April genäht aber noch immer nicht gezeigt habe, und eine Tunika in wunderschönen Farben.
Und jetzt muss ich klugscheißen - der aufmerksame Leser wird sich vielleicht sagen: vor "und" kommt doch nie ein Komma, warum also habe ich hier ein Komma vor das "und" gesetzt??? Naaaa - wer weiß die Antwort?? Weil sich davor ein eingeschobener Relativsatz befindet!!!
Nur so am Rande - weil ich mir immer häufiger die Frage stelle, was unsere Kinder heutzutage in der Schule eigentlich lernen!?  Wenn ich da an Facebook & Co. denke - gibt es kaum noch jemanden aus der jüngeren Generation, der auch nur ansatzweise die deutsche Grammatik beherrscht. Aber anderes Thema....

Hier kommt also Tulleband Nr. 1 - ab heute erhältlich über Farbenmix. Eine echte Herausforderung, für eine fast 9-Jährige rüschig und trotzdem einigermaßen  cool zu nähen. Mit diesem bildschönen Exemplar ist uns diese Gratwanderung aber einigermaßen gelungen oder? (Grat schreibt man übrigens mit t und nicht mit d - sorry.... *ggg*). Ich hör jetzt auch auf zu klugscheißen...





So - und warum jetzt Lidl??  Öhm ja. Leider kann ich - auch wenn ich mit abgebildet bin - heute NICHT rumsen... Denn MEINE Tunika ist NICHT selbstgenäht, auch wenn sie so aussieht. Sie ist von Lidl.... :-)

Bisher wurde ich immer darauf angesprochen - alle haben bisher ausnahmslos geglaubt, ich hätte das selbst genäht.  Jedenfalls - als ich damit nach Hause kam, meinte mein Kind: das will ich auch... Nee - geht nicht, das ist Damengröße - das gibt's leider nicht für Kinder.
Schmollmund *büüütttttte* - Augenklimper... Ok, nochmals in Gr. M gekauft, zerschnitten, neu zusammengenäht und einen Bruststreifen eingefügt, damit es nicht ganz so langweilig aussieht. Die Flügelärmel angepasst und voilà: unser Partnerlook von Lidl... *ggg*.




Und ja - ich weiß, ich muss dringend weiter abnehmen, fühle mich wie ein Flusspferd neben meiner grazilen Tochter... :-(

Also - ich finde die Farben im Stoff wunderschön und wir haben die Tuniken schon im Mai auf unserer Pfingstkirmes im Partnerlook ausgeführt.









Ich weiß nicht, ob es euch aufgefallen ist - aber ich habe mit der geliehenen Spiegelreflexkamera von Yvonne von Kleiner Olm ein bisschen geübt, unscharfer Hintergrund und so. Gar nicht so einfach, wenn man kein großes Objektiv hat und ohne wirklich Kenntnisse in der Fotografie zu haben manuelle Einstellungen vornehmen muss. Aber irgendwann wird hier eine neue Kamera einziehen...

So, heute gibt es nicht viele Infos zum Outfit, da der Stoff nicht gekauft ist und es keine Stickdatei gibt... Das Tulleband bekommt ihr ab heute hier oder für Kinder mit Downsyndrom hier  - aber Achtung, wie auch schon die Tullelue, macht das Band süchtig... Wenn ich nicht Einschulungskleider nähen müsste, würde ich vermutlich Strandkleider mit Tulleband nähen *gnihiiii*

Verlinkt hier: Kiddikram, Meitlisache und Farbenmix-Galerie.


Viele liebe Grüße,