Mittwoch, 29. März 2017

LOREENA - Version Nummer 3

Ich habe gerade festgestellt, dass ich noch nie so wenig gebloggt habe wie dieses Jahr... Ich hoffe, dass sich das in den nächsten Wochen wieder ändert - denn ich habe mir vorgenommen, wieder mehr für mich und meine Familie zu nähen. Vor allem aber für MICH. Und damit habe ich schon angefangen - ich habe mir innerhalb von 1 Woche gleich 2 (!!!) Taschen genäht - soviel wie in den ganzen letzten 5 Jahren... Die erste, die ich mir für die Creativa genäht habe, werde ich gleich morgen zum RUMS zeigen...

Heute aber zeige ich erstmal das 3. Modell, das man aus dem LOREENA-Schnittmuster zaubern kann. Da dieses Kleid auf dem Titelbild gelandet ist, habe ich es möglichst strikt nach Anleitung genäht, mit der Rüsche zwischen Ober- und Unterkleid. Nur unten habe ich anstelle der Rüsche eine Baumwollspitze vernäht.



Diese Variante ist super für  Anfänger oder diejenigen, die es nicht ganz so rüschig haben wollen. Man kann jedoch auch super-aufwendige Modelle daraus zaubern, wie einige aus unserem Probenähteam bewiesen haben. Schaut doch mal bei MiouMiou in der Fotogalerie vorbei, da könnt ihr die ganzen tollen Kleider sehen, die entstanden sind...





Ist die Jellyfish-Datei von Der Nadelflüsterer nicht supersüß???  So lange schon schlummert sie auf meinem PC und ich fand, zu diesem Kleid passte sie irgendwie.

Nochmal ein kurzer Blick auf das Cover - mit allen 3 Varianten, die man vom Kleid nähen kann:


Schnittmuster: Trägerkleid LOREENA von TriMaLo / MiouMiou Schnittmuster, Tuch: Eigenkreation
Stoffe: Tante Ema, Hilco/Hamburger Liebe
Stickdatei: Jellyfish, Janeas Flowers und Bordüren/Janeas World by Der Nadelflüsterer


Ich hoffe, dass wir euch bald das Ebook von diesem Kleid zeigen können. Bis dahin gibt es hier noch ein paar genähte Kleidchen

Linkparties: Made4Girls und Kiddikram.


Viele liebe Grüße,

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen